Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Sammlerthemen > Sammlerfragen
Alt 25.07.2015, 21:35   #1
Welche Medaille ist das

Guten Abend,

Habe eine Medaille und würde gern mehr darüber erfahren.

Hier die Daten dazu:
Durchmesser 42mm
Gewicht 45 Gramm

Folgendes steht auf der Münze:

Avers:
Porträt eines Mannes, nach rechts blickend, aus dem Kragen hängt ein Orden. Text umlaufend: "L. A. DE GVIONNEAV LATOMOR: III. GIOB. SVMM. PRAESVL"
Unter dem Porträt steht: "Goetze, F."
Revers: Ein brennender Altar mit drei Globen. Text umlaufend: "VOTA AMICORVM LATOMO L. ANNOR BEROL. D. VII. NOV."

Bilder hängen an.

Freue mich auf viele Antworten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (95,9 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von Ventra (25.07.2015 um 21:39 Uhr)
 
Alt Anzeige
Alt 25.07.2015, 22:43   #2
Beitrag Guionneau Latomor III.

LA Gvionneav Latomor III. Glob. SVMM. Praesvl, signiert Goethe F., vom 7. November 1824 in Silber und Bronze in Berlin hergestellt. Es handelt sich hier um eine Freimauerermedaille.

Die Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, versteht sich als ein ethischer Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu einem menschlicheren Verhalten führt. Die fünf Grundideale der Freimaurerei sind Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Sie sollen durch die praktische Einübung im Alltag gelebt werden.

Zur Person auf der Medaille:

Guionneau Latomor war Grand Master der Freimaurervereinigung of the Masons of the three Globes vom Orden des hl. Johannes. Geboren am 11. Dezember 1749. Weitere Daten unbekannt. (Quelle American Journal of Numismatics 1876-1877).

Bereits die erste Regel der Mitglieder des Ordens vom hl. Johannes sieht vor,

„das Kreuz auf ihren Chorröcken und Mänteln tragen [sollen], zur Ehre Gottes und des Heiligen Kreuzes. Sie sollen es tragen vor ihrer Brust, damit Gott durch dieses Zeichen den Glauben, das Werk und den Gehorsam in uns stärke und uns und alle christlichen Wohltäter an Seele und Leib vor der Macht des Teufels in dieser und der anderen Welt verteidige“ (Regel Art. 19).

Es handelt sich dabei um offenbar um eine von den Kreuzrittern übernommene Gewohnheit. Diese trugen ein Kreuz auf ihrer Rüstung, während ein Kreuz auf der Tracht einer Ordensgemeinschaft bis dahin unüblich war.

Die Verbindung des Malteserkreuzes mit den Seligpreisungen und (Kardinal-) Tugenden will seinem Träger somit eine Richtschnur geben, wie sein Leben gelingen kann.

Design:

Name: Goetze, Gottlieb
Geboren: in Suhl
Gestorben: vor 1880
Beruf: Königlicher Medailleur
Nationalität: deutsch
Orte der Tätigkeiten: Rom, Berlin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 15.jpg (90,0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 16.jpg (92,7 KB, 3x aufgerufen)
 
Alt 26.07.2015, 07:49   #3
Hallo Lurelee,

Danke für die Antwort. Du hast mir sehr geholfen.

Möchte die Medaille zwar nicht veräußern, aber würde gerne noch wissen, was diese Wert ist.

LG

Ventra
 
Alt 26.07.2015, 09:18   #4
Beitrag

Am 11. November 2011 wurde eine dieser Bronze-Medaillen bei einer Münzen- und Medaillen-Auktion für 10 €uro verkauft. Dies dürfte dem aktuellen Wert entsprechen.
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Münzen sammelt Ihr? Frank Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges 30 16.09.2016 09:57
Welche Länder produzieren das meiste Gold? lurelee Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges 4 27.05.2016 18:41
Medaille 25 Jahre Mauerfall 2014 lurelee Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges 1 03.11.2014 19:24
Welche Münze handelt es?!? niki16 Deutsche Münzen 1 07.11.2013 13:54
Silber Anlagemünzen - Welche sind am billigsten? Elefant Anlagemünzen 5 18.10.2009 17:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren