Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Weltmünzen
Alt 03.03.2012, 14:28   #1
Beitrag USA Ausgabeprogramm 2016

Als Thema für das Münzenjahr 2016 wird es eine Gedenkmünze mit dem Thema 50th Anniversary of the Pro Football Hall of Fame geben. Ob diese Münze wirklich einem Football nachempfunden wird. Planungen jedenfalls laufen für eine ovale Münze. Die Auflagen sollen 50.000 Fünf Dollar Gold, 400.000 ein Dollar Silber und 750.000 einhalb Dollar Clad betragen.
 
Alt Anzeige
Alt 19.04.2012, 23:19   #2
Beitrag Mark Twain 2016 auf Münze?

Am 18. April 2012 wurde das Gesetz HR 2453 mit 408 von 412 Stimmen durch das Abgeordneten-Haus beschlossen, was der US-Mint erlauben würde, 2016 eine Gedenkmünze in Gold, Silber und unedlem Metall zu Ehren von Mark Twain zu prägen. Twain war das Pseudonym des amerikanischen Schriftstellers Samuel Langhorne Clemens (30.11.1835-21.04.1910). Vor allen seine Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn sind weltberühmt. Sollte der Senat zustimmen, könnte das Gesetz durch Präsident Obama unterzeichnet werden und somit Gültigkeit erlangen.
 
Alt 27.09.2012, 04:22   #3
Beitrag Erneutes Einbringen des Gesetzes

Zitat:
Zitat von lurelee Beitrag anzeigen
Am 18. April 2012 wurde das Gesetz HR 2453 mit 408 von 412 Stimmen durch das Abgeordneten-Haus beschlossen, was der US-Mint erlauben würde, 2016 eine Gedenkmünze in Gold, Silber und unedlem Metall zu Ehren von Mark Twain zu prägen. Twain war das Pseudonym des amerikanischen Schriftstellers Samuel Langhorne Clemens (30.11.1835-21.04.1910). Vor allen seine Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn sind weltberühmt. Sollte der Senat zustimmen, könnte das Gesetz durch Präsident Obama unterzeichnet werden und somit Gültigkeit erlangen.

Am 22. September 2012 hat der Senat erneut einen Gesetzentwurf eingebracht, der die Prägung und Ausgabe von Gold- und Silber-Gedenkmünzen zur Erinnerung an Mark Twain ermächtigen würde. Der Gesetzentwurf wurde ursprünglich am 7. Juli 2011 eingebracht und ging an die Abgeordnetenkammer in diesem Jahr am 18. April 2012.

Dies ist der dritte Versuch, ein Gedenkmünzen Programm zu Ehren Mark Twains zu autorisieren. Vorherige Initiativen waren gescheitert, weil keine notwendige Unterstützung zustande gekommen war, um Gesetz zu werden.
 
Alt 23.02.2013, 11:12   #4
Beitrag Erneutes Einbringen 100 Jahre National Park Service

Ein Gesetzentwurf wurde im House of Representatives eingebracht, damit Gedenkmünzen geprägt werden können, um den 100. Jahrestag der National Park Service zu feiern. Das Programm würde Ausgaben von 5 $ Goldmünzen, Silber-Dollar, und plattierte halbe Dollar für das Jahr 2016 bedeuten.

Der National Park Service wurde als ein Büro im Ministerium des Innern des Landes Nationalparks und Denkmäler Verwaltung etabliert. Seit ihrer Gründung im Jahre 1916 bis heute hat sich das National Park System von ursprünglich 37 Park-Einheiten mit 6.000.000 Hektar Land, auf mehr als 395 Einheiten mit 84.000.000 Hektar Land, die sich in fast allen Staaten und Territorien befinden, weiterentwickelt.

Der Gesetzentwurf HR 627: National Park Service 100th Anniversary Commemorative Coin Act wurde vom Rep. Erik Paulsen aus Minnesota am 13. Februar 2013 eingeführt. Der Gesetzentwurf hat derzeit acht Co-Sponsoren und wurde vom House Committee on Financial Services gegengezeichnet. In der 112. Kongress Periode wurde ein ähnliches Gesetzesvorhaben eingeführt, wurde aber nicht zum Gesetz erklärt.

Große Chancen werden dem Vorhaben aber nicht eingeräumt, da bereits vorherige Gedenkmünzen Programme Bereiche innerhalb des National Park System vorgestellt haben, wie für Mount Rushmore National Memorial im Jahr 1991 und Yellowstone National Park im Jahr 1999. Die United States Mint hat zudem das Programm America the Beautiful Quarters laufen, welches einige der Nationalparks abzeichnet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg yellowstone.jpg (8,0 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg mount-rushmore-half-dollar.jpg (34,2 KB, 3x aufgerufen)
 
Alt 28.06.2013, 07:48   #5
Beitrag 90th anniversary of Route 66.

2016 wird die Route 66 Neunzig Jahre alt. Die CCAC (dt. Beratender Ausschusses der Bürger für Münzprägung) hat empfohlen, das diesem Grund eine Gedenkmünzen-Serie auszugeben.

Hintergrund:

Die Route 66 galt ab 1926, abgesehen vom Lincoln Highway, als eine der ersten durchgehend befestigten Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste. Heute sind die verbliebenen Teilstücke der einst 2.448 Meilen (3.939,67 Kilometer) langen Strecke von Chicago (Illinois) nach Santa Monica (Kalifornien), auch Mother Road oder America’s Mainstreet genannt, ein Anziehungspunkt für Touristen und Nostalgiker. Sie wird jedoch nicht mehr einheitlich als Route 66 bezeichnet und ist nicht mehr durchgehend befahrbar.

Die Flucht verarmter Farmer und Landarbeiter aus Oklahoma und Texas, die nach den jahrelangen Staubstürmen und der Dürre des Mittleren Westens, auch Dust Bowl genannt, gemäß dem Motto „Go West!“ über die Route 66 zu den Obstplantagen Kaliforniens strebten, wurde 1939 im Roman „Früchte des Zorns“ von John Steinbeck verewigt. Die darauf basierende Verfilmung von Western-Regisseur John Ford mit Henry Fonda in der Hauptrolle gilt als eines der ersten Roadmovies. Der 1941 zweifach Oscar-prämierte Film (angeblich mit dem Arbeitstitel „Highway 66“ gedreht) machte die Route 66 auch bei jenen bekannt, die nie darauf reisen konnten oder mussten.

Die Route war in den 1950er und 1960er Jahren die wichtigste Ost-West-Verbindung der Vereinigten Staaten. Einerseits förderte die Route 66 den Umzug in entferntere Gegenden, andererseits verbesserte sie die örtliche Infrastruktur und Wirtschaft. Viele Menschen zogen nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges an die Westküste, wo zu jener Zeit, unter anderem durch die aufblühende Rüstungs- und Flugzeugindustrie, mehr als 200.000 Arbeitsplätze geschaffen wurden. (Quelle Wikipedia)

Mit dem 90. Jahrestag der Gründung der Route 66 im Jahr 2016, hat der CCAC-Ausschuss empfohlen, eine Serie von acht glad half Dollar, je eine für die Bundesstaaten Illinois, Missouri, Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona und Kalifornien zu prägen, um der Geschichte der Route 66 zu gedenken.

Um diese Reihe Münzen aber zu prägen, muss der Kongress ein Gesetz verabschieden, das vom Präsidenten unterzeichnet wird. Die CCAC ruft deshalb diejenigen, die ein Interesse daran haben, dass diese Serie hergestellt wird, auf, sich an ihr Mitglied des Kongresses zu wenden, um ein Gesetz zur Münzprägung einzubringen.

Gedacht wird an eine Auflage von je 750.000 Stück.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ROUTE-66-sign.jpg (12,1 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 14.07.2013, 13:44   #6
Beitrag Abschaffung der Sklaverei

Eine interessantes Gesetz, HR 2633, wurde am 9. Juli 2013 durch Rep. Danny K. Davis von Illinois und mitgetragen von John Shimkus, auch von Illinois, in das Abgeordnetenhaus eingebracht. Obwohl schon jetzt einige Themen als heiße Favoriten zur Münzprägung vorliegen, ist dieses Gesetz zur Münzprägung besonders Wert, sich neben den obigen Vorstößen zur Münzprägung, damit zu befassen.

Eine Münze zur Abschaffung der Sklaverei in den Vereinigten Staaten:

Die Sklaverei in den Vereinigten Staaten bildet die Fortsetzung und Fortentwicklung der Sklaverei, die bereits in den 13 Kolonien bestand, aus denen die Vereinigten Staaten 1776 hervorgegangen sind. Die Kolonisierung Amerikas vom 16. bis 19. Jahrhundert ging mit einer Massenversklavung von Afrikanern einher, die in allen Teilen des dünn besiedelten Doppelkontinents als billige Arbeitskräfte eingesetzt wurden.

Auf dem nordamerikanischen Festland erlangte die Sklaverei Ausprägungsformen, die auf dem Doppelkontinent einzigartig waren, und nach der Gründung der USA stand sie im Spannungsfeld zwischen einer Ökonomie, die auf der Arbeitsleistung von Sklaven aufgebaut war, und dem politischen Programm einer jungen Nation, deren Selbstverständnis prominent die Idee der Freiheit zugrunde lag.

Zum Zeitpunkt der Unabhängigkeitserklärung 1776 gab es in den Vereinigten Staaten mehr als 460.000 Sklaven. Die nördlichen Bundesstaaten, in deren Wirtschaftsleben die Sklaven nie eine große Rolle gespielt hatten, begannen bald, die Sklaverei abzuschaffen – ein Prozess, der sich allerdings als langwierig erwies und in einigen Fällen erst 1865 abgeschlossen wurde. In den Südstaaten, wo die Sklaverei mit der expandierenden Wirtschaft unauflösbar verbunden war, wuchs die Zahl der Sklaven bis 1865 auf mehr als vier Millionen an.

Ihr offizielles Ende fand die Sklaverei, die von Befürwortern in den Südstaaten euphemistisch oft als The Peculiar Institution (deutsch: „die besondere Institution“) bezeichnet wurde, mit der militärischen Niederlage der Konföderation im Sezessionskrieg (1865) und dem im selben Jahr verabschiedeten 13. Zusatzartikel zur Verfassung.

Für uns Münzsammler steht aber ein besonderer Aspekt im Fokus der Aufmerksamkeit - die Metalle, die zur Ausprägung vorgeschlagen werden:

- 1 Dollar Silbermünze aus 999! Silber, Durchmesser 40,6 mm und einem Gewicht von 31,103 Gramm

- 20 Dollar 900 Goldmünze mit einem Durchmesser von 32,7 mm und einem Gewicht vom 33,931! Gramm. Dies wäre eine ungewöhnliche Spezifikation für eine moderne Münze der USA.

- 50 Dollar Bimetall Platin/917 Gold. Durchmesser und Gewicht müssten dann aber vom Secretary of the Treasury ermittelt werden. Bisher gab es nur eine einzige Münze dieser Art auf den zweihundertsten Congress of Library im Jahr 2000.


In den USA ist vieles in Bewegung geraten. Die US-Mint wird mit diesen neuen Initiativen sicher neue Sammlerschichten ansprechen können...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg library-of-congress.jpg (67,9 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 14.03.2014, 09:36   #7
Beitrag Native American Dollar Design Candidates 2016 Teil 1

Bereits heute kann ich die Entwürfe für die Native American Dollar hier vorstellen. Als Thema - was mich nicht wundert - wurde Native American Code Talkers of World War I and World War II gewählt. Einen Kommentar schrieb ich bereits zu den Medaillen zu diesem Thema: http://www.muenzen.eu/forum/ausgewae...html#post10669

Zur Auswahl stehen 18 Designs. Darüber beraten werden Citizens Coinage Advisory Committee, Commission of Fine Arts, Committee on Indian Affairs of the Senate, Congressional Native American Caucus of the House of Representatives, und National Congress of American Indians. Wie immer behält sich das Secretary of the Treasury die finale Entscheidung vor.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2016-NA-R-01.jpg (92,4 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-02.jpg (93,7 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-03.jpg (94,1 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-04.jpg (91,2 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-05.jpg (94,8 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-06.jpg (89,4 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-07.jpg (89,1 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-08.jpg (88,6 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-09.jpg (87,3 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-10.jpg (90,1 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-11.jpg (92,9 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-12.jpg (89,1 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-13.jpg (90,8 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-14.jpg (92,8 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-15.jpg (95,5 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 14.03.2014, 09:37   #8
Beitrag Native American Dollar Design Candidates 2016 Teil 2

Und hier noch die 3 restlichen Entwürfe:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2016-NA-R-16.jpg (90,8 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-17.jpg (93,2 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2016-NA-R-18.jpg (95,7 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 03.05.2014, 13:49   #9
Beitrag National Park Service 2016

Zitat:
Zitat von lurelee Beitrag anzeigen
Ein Gesetzentwurf wurde im House of Representatives eingebracht, damit Gedenkmünzen geprägt werden können, um den 100. Jahrestag der National Park Service zu feiern. Das Programm würde Ausgaben von 5 $ Goldmünzen, Silber-Dollar, und plattierte halbe Dollar für das Jahr 2016 bedeuten.

...

Der Gesetzentwurf HR 627: National Park Service 100th Anniversary Commemorative Coin Act wurde vom Rep. Erik Paulsen aus Minnesota am 13. Februar 2013 eingeführt.

...

Große Chancen werden dem Vorhaben aber nicht eingeräumt, da bereits vorherige Gedenkmünzen Programme Bereiche innerhalb des National Park System vorgestellt haben, wie für Mount Rushmore National Memorial im Jahr 1991 und Yellowstone National Park im Jahr 1999. Die United States Mint hat zudem das Programm America the Beautiful Quarters laufen, welches einige der Nationalparks abzeichnet.

So kann man sich irren!

Es gab am 29. April eine Überraschung: Das House of Representatives stimmte mit 403 Stimmen für das Gesetz. Damit ist ein wichtiger Schritt hin zur Münzprägung getan.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eruption-of-Old-Faithful-geyser-at-Yellowstone-National-Park.jpg (13,3 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg national-park-service.jpg (27,7 KB, 1x aufgerufen)

Geändert von lurelee (07.02.2015 um 20:14 Uhr)
 
Alt 01.09.2014, 18:35   #10
Beitrag Native American Dollar 2016

Das Rückseiten Design für den Native American Dollar 2016 wurde jetzt von der US-Mint bekanntgegeben. Das Programm ehrt die Code Talkers of World War I and World War II.

Das ausgewählte Design beinhaltet zwei Helme, die über zwei Federn angeordnet sind, diese wiederum ein "V" bilden, das Zeichen für Sieg. Es soll die Einheit symbolisieren, und die wichtige Rolle, die die Code-Sprecher gespielt haben in beiden Weltkriegen.

ACHTUNG: Anstatt der angegebenen Daten 1917 und 1945 wird das endgültige Design die Inschriften "WWI" und "WWII" tragen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2016-native-american-dollar.jpg (41,9 KB, 2x aufgerufen)
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Euro Deutschland 2016 lurelee 2 Euro Münzen 10 03.02.2017 14:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren