Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Weltmünzen

Antworten

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2018, 09:14   #1
Beitrag Schweiz 2019 Münzausgaben

Das Ausgabeprogramm der Schweiz für 2019


1. Januar 2019

- Babymünzsatz
- Geburtstagsmünzsatz

24. Januar 2019

- Bimetallmünze «Reh»
- Silbermünze «Dampfschiff Blümlisalp»
- Silbermünze «Circus Knie», Sonderprodukt
- Münzsatz Classic Stempelglanz
- Münzsatz Classic Polierte Platte

9. Mai 2019

- Silbermünze «50 Jahre Mondlandung Apollo 11»
- Goldmünze «Lokomotive Krokodil»

12. September 2019

- Silbermünze «Furkapass»
- Weihnachtsmünzsatz 2019
- Gedenkmünzenprobe «Circus Knie»
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg logo-swiss-mint.jpg (10,7 KB, 1x aufgerufen)
 
Alt Anzeige
Alt 27.01.2019, 19:07   #2
Beitrag Münzsätze 2019 Baby und Geburtstag in Stempelglanz

Am 1. Januar 2019 gab die Swissmint den Münzsatz 2019 Baby, Stempelglanz aus.

- Ausgabetag: 1. Januar 2019
- Verkaufsfrist: bis 31. Dezember 2021 oder solange Vorrat
- Nennwert: 8.85 Fr.
- Stempelglanz: 8‘000 Stück
- Verpackung: Vierfarbiger Schuber mit Fenster

Preis: CHF 40.00(inkl. MWST).

Ebenfalls am 1. Januar 2019 gab die Swissmint den Münzsatz Geburtstag 2019, Stempelglanz aus.

- Ausgabetag: 1. Januar 2019
- Verkaufsfrist: bis 31. Dezember 2021 oder solange Vorrat
- Nennwert: 8.85 Fr.
- Stempelglanz: 2‘000 Stück
- Verpackung: Vierfarbiger Schuber mit Fenster

Preis: CHF 40.00(inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 291.jpg (31,2 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 292.jpg (33,2 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 27.01.2019, 19:15   #3
Beitrag Classic Münzsätze 2019

Am 24. Januar 2019 gab die Swissmint die Classic Münzsätze 2019 in Proof und Stempelglanz aus.

Neben den üblichen Schweizer Umlaufmünzen enthalten die Jahressätze zusätzlich die 10-Franken-Bimetallmünze «Reh».

Münzsatz in Proof

- Ausgabetag: 24. Januar 2019
- Verkaufsfrist: bis 23. Januar 2022 oder solange Vorrat
- Nennwert: 18.85 Fr.
- Polierte Platte: 2’500 Stück
- Verpackung: Vierfarbiger Schuber mit Fenster

Preis: CHF 85.00 (inkl. MWST)

Münzsatz in Stempelglanz

- Ausgabetag: 24. Januar 2019
- Verkaufsfrist: bis 23. Januar 2022 oder solange Vorrat
- Nennwert: 18.85 Fr.
- Stempelglanz: 8’000 Stück
- Verpackung: Vierfarbiger Schuber mit Fenster

Preis: CHF 40.00 (inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 293.jpg (34,1 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 295.jpg (35,5 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 27.01.2019, 19:29   #4
Beitrag 20 Franken Dampfschiff «Blümlisalp» (2019)

Mit dem Sujet «Dampfschiff Blümlisalp» beschloss die Eidgenössische Münzstätte Swissmint am 24. Januar 2019 ihre dreiteilige Serie mit historischen Dampfschiffen.

Mit seiner Inbetriebnahme am 31. Juli 1906 überragte das Dampfschiff „Blümlisalp“ auf dem Thuner- und Brienzersee alle anderen Schiffe an Grösse, Leistungsfähigkeit und Eleganz. Seinen Namen verdankt der Zwei-Deck Salondampfer aus der Zeit der Belle-Epoque dem Bergmassiv „Blümlisalp“ im Berner Oberland. Jahrzehntelang war die „ehrwürdige Lady“, wie das Dampfschiff auch liebevoll genannte wird, der grösste und luxuriöseste Salondampfer auf dem Thunersee. Mit zunehmender Konkurrenz von grossen Motorschiffen wurde die „Blümlisalp“ am 1. August 1971 als letzter Raddampfer auf dem Thunersee ausser Betrieb gesetzt und entging nur knapp der Verschrottung. Dank des grossen privaten Engagements konnte die „Blümlisalp“ schliesslich gerettet und in Stand gestellt werden. Am 22. Mai 1992 erfolgte die zweite Jungfernfahrt und seither steht sie wieder als Flaggschiff der BLS-Flotte fahrplanmässig im Einsatz. Zum 100. Geburtstag des Dampfers erfolgte im Winter 2005/2006 eine unumgängliche Renovation. Ende 2012 überliessen die Dampferfreunde der Genossenschaft Vaporama die 1989 erworbene „Blümlisalp“ für einen Symbolpreis von einem Franken der Betreiberin BLS AG. So vereint die „ehrwürdige Lady“ aus der Belle Epoque noch heute modernste Technik, stilvolles Ambiente und höchsten Komfort und erfreut ihre Passagiere.
Das Dampfschiff „Blümlisalp“ hat eine Länge von 63,4 und eine Breite von 13,3 Metern und bietet 750 Passagieren Platz. Es verfügt über eine schrägliegende 2-Zylinder-Heissdampf-Verbundmaschine mit Kondensation mit einer Leistung von 650 PS. Damit erreicht es eine Geschwindigkeit von 25 km/h.

- Münzbild: Dampfschiff «Blümlisalp»
- Nominalwert: 20 Schweizer Franken
- Ausgabetag: 24. Januar 2019
- Verkaufsfrist: bis 23. Januar 2022 oder solange Vorrat
- Künstler: Ueli Colombi, Merligen
- Legierung: Legierung: Silber 0,835
- Gewicht: 20 g
- Durchmesser: 33 mm

 Polierte Platte, Künstlerzertifikat: 250 Stück
Preis: CHF 70.00 (inkl. MWST)

 Polierte Platte: 4‘750 Stück
Preis: CHF 60.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert im Folder: 1‘000 Stück
Preis: CHF 40.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert: 19'000 Stück
Preis: CHF 30.00 (inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 296.jpg (32,2 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 297.jpg (92,5 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 298.jpg (34,2 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 299.jpg (38,5 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 27.01.2019, 19:33   #5
Beitrag 20 Franken Silbermünze 100 Jahre Circus Knie (2019)

Die Swissmint gab aus Anlass der Hundertjahrfeier des Schweizer National-Circus Knie am 24. Januar 2019 eine Sondermünze aus Silber heraus, zum ersten Mal mit Farbaufdruck.

Die historischen Wurzeln des Schweizer National-Circus Knie reichen bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts zurück, als sich Friedrich Knie einer Künstlergruppe anschloss und somit die Zirkusdynastie Knie gründete. Den Grundstein für ihren heutigen Erfolg und Start einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte legte die Familie Knie jedoch vor knapp 100 Jahren. Dies mit dem Entscheid, ein Zelt auf Kredit zu kaufen und am 14. Juni 1919 eine erste Vorstellung im 3‘000 Personen fassenden Capiteau auf der Berner Schützenmatte zu feiern. Diese Eröffnungsvorstellung war ein überragender Erfolg und der Publikumsansturm riesig. Die Idee für einen Zeltzirkus legte somit die Basis für eines der weltweit bekanntesten und bedeutendsten Zirkusunternehmen.
Seither begeistert der Circus Knie Jung und Alt mit opulent inszenierten Programmen in ihrer Manege. Zwar durchlief die Familie Knie auch schwierige Zeiten, wenn etwa das Publikum aus verschiedensten Gründen ausblieb. Trotzdem fand das Zirkusunternehmen dank gegenseitiger familiärer Unterstützung, starkem Willen und visionärer Weitsicht immer wieder den Weg aus misslichen wirtschaftlichen Situationen. Sein internationales Renommee festigte der Circus Knie mit verschiedenen Gastspielen im Ausland und dank innovativen Programmen. Dies unter anderem mit der Verpflichtung des Chinesischen Nationalcircus (1984), des Moskauer Staatscircus (1985), Mummenschanz (1988) oder des Cirque du Soleil (1992).

- Münzbild: 100 Jahre Circus Knie
- Nominalwert: 20 Schweizer Franken
- Ausgabetag: 24. Januar 2019
- Verkaufsfrist: bis 23. Januar 2022 oder solange Vorrat
- Künstler: Remo Mascherini, Flamatt
- Legierung: Legierung: Silber 0,835
- Gewicht: 20 g
- Durchmesser: 33 mm
- Polierte Platte: 5’000 Stück

Preis: CHF 80.00 (inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 300.jpg (38,9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 301.jpg (88,8 KB, 1x aufgerufen)
 
Alt 27.01.2019, 19:41   #6
Beitrag 10 Franken Reh (2019)

Am 24. Januar 2019 erschien mit der Bimetallmünze «Reh» die erste Ausgabe der neuen dreiteiligen Serie «Schweizer Waldtiere».

Seine Anmut, sein graziles Erscheinungsbild und seine eleganten Sprünge sichern dem scheuen Reh (Capreolus capreolus) einen Spitzenplatz auf der Beliebtheitsskala der einheimischen Wildtiere. Doch wenn das Reh hoch und weit springt, ist es meist auf der Flucht und hat keine Zeit zu verlieren. So kennen es auch die meisten von uns. Ein sehr scheues Tier, das sich, sobald es Gefahr wittert, in hohen und weiten Sprüngen aus dem Staub macht. Ruhig weidende Rehe zu beobachten ist daher immer ein besonderes Erlebnis. Rehe sind in der Schweiz weit verbreitet, hauptsächlich im Mittelland und in den Voralpen. Das nachtaktive Tier besiedelt in der Regel Waldrandzonen und -lichtungen, zunehmend aber auch offenes Agrarland. Ausgewachsene Rehe haben eine Körperlänge von 93 bis 140 Zentimeter und erreichen eine Schulterhöhe zwischen 54 und 84 Zentimeter. Sie wiegen je nach Ernährungszustand zwischen 11 und 34 Kilogramm. Die Rehböcke tragen ein Geweih, während die Rehgeissen oder Ricken geweihlos sind. Das Sommerfell der Rehe ist rotbraun, im Winter graubraun. Die Kitze haben zur Tarnung ein gesprenkeltes Fell. Charakteristisch für das Reh ist der weisse Fleck am Hinterteil, der Spiegel genannt wird. Als Wiederkäuer sind die Rehe reine Pflanzenfresser. Dabei bevorzugen sie energie- und nährstoffreiche Pflanzen.


- Münzbild: Reh
- Nominalwert: 10 Schweizer Franken.
- Ausgabetag: 24. Januar 2019
- Verkaufsfrist: bis 23. Januar 2022 oder solange Vorrat
- Künstlerin: Naomi Giewald, St. Gallen
- Legierung: Alu-Bronze und Kupfer-Nickel
- Gewicht: 15 g
- Durchmesser: 33 mm

 Polierte Platte, Künstlerzertifikat: 250 Stück
Preis: CHF 55.00 (inkl. MWST)

 Polierte Platte: 2‘750 Stück
Preis: CHF 45.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert im Folder: 1‘000 Stück
Preis: CHF 30.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert: 19'000 Stück
Preis: CHF 20.00 (inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 304.jpg (38,2 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 305.jpg (89,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 306.jpg (33,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 307.jpg (40,1 KB, 3x aufgerufen)
 
Alt 19.05.2019, 10:18   #7
Beitrag 20 Franken 50 Jahre Mondlandung Apollo 11 (2019)

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint gab am 9. Mai 2019 eine Silbermünze zum Jubiläum «50 Jahre Mondlandung Apollo 11» heraus.

Aldrin und Neil Armstrong hatten mit der Mission Apollo 11 am 21. Juli 1969 als erste Menschen die Mondoberfläche betreten. Noch bevor der Astronaut «Buzz» Aldrin vor knapp 50 Jahren auf dem Mond die amerikanische Flagge hisste, hängte er ein Schweizer Sonnen*segel auf. Denn, als einziges nichtamerikanisches Experiment auf der Apollo 11 mit dabei: das sogenannte Sonnenwindsegel der Universität Bern. Dieses «Solar Wind Composition Experiment» hatten die Berner Physiker um Professor Johannes Geiss vom Physikalischen Institut entwickelt, um die Existenz des damals vermuteten, aber von der Erde nicht messbaren Sonnenwinds zu klären. Die Einfachheit und das geringe Gewicht des Sonnensegels hatten die NASA überzeugt: Es be*stand aus einer unterschiedlich beschichteten Aluminiumfolie von 140 x 30 Zenti*meter Grösse, die möglichst direkt in die Sonne gerichtet wurde, um allfällige Sonnenwindpartikel einzufangen. Nach der Rückkehr zur Erde wurde die Folie im Labor der Universität Bern analysiert. Das einfache, leichtgewichtige und erfolgreiche Experiment wurde bei allen Mondmissionen, mit Ausnahme der letzten Mission Apollo 17 und der fehlgeschlagenen Apollo-13-Mission, wiederholt.

Swissmint würdigte am 9. Mai 2019 das 50-jährige Jubiläum der Mondlandung und die damit verbundenen herausragenden Leistungen der Schweiz und der Universität Bern bei der Weltraumforschung mit der Herausgabe einer Sondermünze. Die 20-Franken-Silbermünze wurde vom Swissmint-Graveur Remo Mascherini entworfen und ist in limitierter Auflage in den Qualitäten "unzirkuliert" und "Polierte Platte" erhältlich.

- Münzbild: 50 Jahre Mondlandung Apollo 11
- Nominalwert: 20 Schweizer Franken
- Ausgabetag: 9. Mai 2019
- Verkaufsfrist: bis 8. Mai 2022 oder solange Vorrat
- Künstler: Remo Mascherini, Flamatt
- Legierung: Legierung: Silber 0,835
- Gewicht: 20 g
- Durchmesser: 33 mm

 Polierte Platte, Künstlerzertifikat: 250 Stück
Preis: CHF 70.00 (inkl. MWST)

 Polierte Platte: 4‘750 Stück
Preis: CHF 60.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert im Folder: 1‘000 Stück
Preis: CHF 40.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert: 19'000 Stück
Preis: CHF 30.00 (inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 216.jpg (24,1 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 219.jpg (40,1 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 217.jpg (24,2 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 218.jpg (34,8 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 19.05.2019, 10:25   #8
Beitrag 50 Franken 100 Jahre Krokodil-Lokomotive (2019)

Die berühmten Elektrolokomotiven Ce 6/8 II, die auch liebevoll «Krokodil» genannt werden, sind für viele Menschen – und nicht nur für Schweizer Eisenbahn-Enthusiasten – mehr als nur «alte Lokomotiven». Sie verbinden Schweizer Kulturerbe mit lebendiger Begeisterung für eine technische Meisterleistung, die vor 100 Jahren geschaffen wurde.

Die leistungsstarken «Krokodile» gehören zu den langlebigsten Lokomotiven der SBB. Im Frühjahr 1918 hatten die Schweizerischen Bundesbahnen SBB bei der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik SLM zehn Maschinen der «schweren Gebirgs-Güterlokomotive» für den Einsatz am Gotthard geordert. Das Pflichtenheft dieser Elektrolokomotiven sah vor, dass sie innerhalb von 28 Stunden zweimal die Strecke Goldau-Chiasso mit einem Zug von 860 Tonnen Anhängegewicht zurücklegen konnten. Das besondere an der Konstruktionsweise der «Krokodile» war die bewegliche Lagerung zwischen den Triebgestellen und dem Lokomotivkasten. In den Jahren 1919 bis 1921 wurde die Serie auf 33 Exemplare aufgestockt. Die Anforderungen an die elektrischen Güterzuglokomotiven für die Bergstrecke waren enorm.

Nachdem die «Krokodile» am Gotthard ab Mitte der 50er-Jahre durch leistungsstärkere Lokomotiven abgelöst wurden, übernahmen sie unter anderem die Beförderung von bis zu 1'200 Tonnen schweren Kieszügen im Mittelland. Bis heute sind einzelne Exemplare betriebsfähig erhalten geblieben. SBB Historic bietet spezielle Fahrten mit dem «Krokodil» an, zudem kann der Elektroveteran im Verkehrshaus der Schweiz bestaunt werden.

- Sujet: 100 Jahre Krokodil-Lokomotive
- Ausgabetag: 9. Mai 2019
- Verkaufsfrist: bis 8. Mai 2022 oder solange Vorrat
- Gestaltung: Raphael Schenker, Zürich
- Nennwert: 50 Schweizer Franken
- Legierung: Gold 0,900
- Gewicht: 11,29 g
- Durchmesser: 25 mm

 Polierte Platte, Künstlerzertifikat: 250 Stück
Preis: CHF 590.00 (inkl. MWST)

 Polierte Platte: 4‘750 Stück
Preis: CHF 580.00 (inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 221.jpg (62,1 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 222.jpg (38,2 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 220.jpg (25,6 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 13.09.2019, 10:13   #9
Beitrag 20 Franken Furkapass (2019)

Mit der 20-Franken-Silbermünze «Furkapass» führte die Swissmint am 12. September 2019 die im letzten Jahr gestartete dreiteilige Sondermünzenserie zum Thema «Schweizer Alpenpässe» fort.

Der Furkapass zählt mit einer Passhöhe von 2429 Meter über Meer zu den höchsten und imposantesten Alpenpässen in der Schweiz. Er verbindet die Ortschaften Gletsch im Kanton Wallis und Andermatt im Kanton Uri und bildet zusammen mit dem Oberalppass eine inneralpine West-Ost-Verbindung. Das Gebiet gehört zu den schneereichsten der Schweiz. Auf dem Pass verläuft die Europäische Wasserscheide: südwestlich fliesst die Rhone Richtung Mittelmeer, auf der anderen Seite eilt die (Furka-)Reuss in Richtung Nordosten in den Rhein und in die Nordsee.

Urkundlich belegt und sicher ein erster Höhepunkt des Verkehrs über den Furkapass war, als sich um das 12. Jahrhundert hunderte von deutschsprachigen Walsern mit ihren Familien im Urserental oder noch weiter ostwärts in Raetien niederliessen. Im 14. Jahrhundert gewann der Weg über die 2429 Meter über Meer gelegene Passhöhe für die Walliser an Bedeutung, weil sie damit einen direkten Zugang zur Alpentransversale über den Gotthard bekamen. In den Jahren 1864 bis 1866 wurde die fast 40 Kilometer lange Strasse mit einer Breite von mindestens 4,20 Meter von Hospental nach Oberwald durch die Kantone Uri und Wallis erbaut.

Ob per Fahr- oder Motorrad, im Privatwagen, im Postauto oder in der historischen Dampfbahn auf der Zahnrad-Bergstrecke – jedes Jahr überqueren heute mehr als 250'000 Personen den Furkapass und geniessen die spektakuläre Aussicht. Dies zum Beispiel beim berühmten Hotel Belvédère auf den Rhonegletscher oder auf die umliegende alpine Granitwelt.

Die 20-Franken-Silbermünze wurde von Vito Noto entworfen und ist in limitierter Auflage in den Qualitäten "unzirkuliert" und "Polierte Platte" erhältlich.


- Münzbild: Furkapass
- Nominalwert: 20 Schweizer Franken.
- Ausgabetag: 12. September 2019
- Verkaufsfrist: bis 11. September 2022 oder solange Vorrat
- Künstler: Vito Noto, Cadro
- Legierung: Silber 0,835
- Gewicht: 20 g
- Durchmesser: 33 mm


 Polierte Platte, Künstlerzertifikat: 250 Stück
Preis: CHF 70.00 (inkl. MWST)

 Polierte Platte: 4‘750 Stück
Preis: CHF 60.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert im Folder: 1‘000 Stück
Preis: CHF 40.00 (inkl. MWST)

 Unzirkuliert: 19'000 Stück
Preis: CHF 30.00 (inkl. MWST)


Bilder: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 136.jpg (36,8 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 134.jpg (89,1 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 135.jpg (31,5 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 13.09.2019, 10:34   #10
Beitrag Weihnachtsmünzsatz 2020, Stempelglanz

Neben den üblichen Schweizer Umlaufmünzen für 2019 enthält der Weihnachtsmünzsatz noch eine Medaille.

Weihnachtsmünzsatz 2019 mit Medaille

- Ausgabetag: 12. September 2019
- Verkaufsfrist: bis 11. September 2022 oder solange Vorrat
- Nennwert: 8.85 Fr.
- Stempelglanz: 1'500 Stück
- Verpackung: Vierfarbiger Schuber mit Fenster

Preis: CHF 40.00 (inkl. MWST)



Bild: © 2019 Swissmint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 137.jpg (31,2 KB, 1x aufgerufen)
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweiz Münzausgaben 2018 lurelee Weltmünzen 12 12.09.2018 09:05
Schweiz 2017 Münzausgaben lurelee Weltmünzen 10 20.09.2017 12:57
Schweiz 2016 Münzausgaben lurelee Weltmünzen 11 16.11.2016 13:34
Schweiz 2014 Münzausgaben lurelee Weltmünzen 9 18.09.2014 15:53
Schweiz Münzausgaben 2013 lurelee Weltmünzen 7 22.06.2013 14:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren