Muenzen.eu Forum

Muenzen.eu Forum (https://forum.muenzen.eu/)
-   Sammlerfragen (https://forum.muenzen.eu/sammlerfragen/)
-   -   1 Euromünze fehlprägung Finnland 2005 (https://forum.muenzen.eu/1-euromuenze-fehlpraegung-finnland-2005-a-2434.html)

Stepke 28.02.2018 10:53

1 Euromünze fehlprägung Finnland 2005
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo zusammen, ich habe vor einer weile bei meiner Bank kleingeld in Rollen geholt. Bei den 1 Euromünzen war eine komplett goldfarbene mit dabei. Kann mir jemand sagen ob die fehlprägung echt oder gefälscht ist?

lurelee 28.02.2018 12:59

private Vergoldung
 
Zitat:

Zitat von Stepke (Beitrag 23418)
Hallo zusammen, ich habe vor einer weile bei meiner Bank kleingeld in Rollen geholt. Bei den 1 Euromünzen war eine komplett goldfarbene mit dabei. Kann mir jemand sagen ob die fehlprägung echt oder gefälscht ist?


Es handelt sich hier um keine Fehlprägung, sondern um eine private 24 Karat Vergoldung, wie sie immer wieder vorgenommen wird. Rechtlich gesehen hat diese Münze ihren Status als Zahlungsmittel verloren, denn privat vergoldete Umlaufmünzen sind, ähnlich wie "farbige" Münzen, verändert und damit ungültige Zahlungsmittel geworden! Auch numismatisch gesehen ist die Münze wertlos.


Rechtsvorschrift: Münzgesetz (MünzG)
§ 3 Annahme- und Umtauschpflicht

(1) Niemand ist verpflichtet, deutsche Euro-Gedenkmünzen im Betrag von mehr als 200 Euro bei einer einzelnen Zahlung anzunehmen. Erfolgt eine einzelne Zahlung sowohl in Euro-Münzen als auch in deutschen Euro-Gedenkmünzen, ist niemand verpflichtet, mehr als 50 Münzen anzunehmen; dies gilt auch dann, wenn der Gesamtbetrag 200 Euro unterschreitet.

(2) Die Deutsche Bundesbank hat, unbeschadet des Artikels 123 Absatz 1 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union und des Artikels 8 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1210/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2010 zur Echtheitsprüfung von Euro-Münzen und zur Behandlung von nicht für den Umlauf geeigneten Euro-Münzen (ABl. L 339 vom 22.12.2010, S. 1), Euro-Münzen und deutsche Euro-Gedenkmünzen in jeder Zahl und in jedem Betrag für Rechnung des Bundes in Zahlung zu nehmen oder in andere gesetzliche Zahlungsmittel umzutauschen.

(3) Niemand ist verpflichtet, Euro-Münzen und deutsche Euro-Gedenkmünzen anzunehmen oder umzutauschen, die durchlöchert, verfälscht oder anders als durch den gewöhnlichen Umlauf verändert sind. Die Deutsche Bundesbank hat die Erstattung von nicht für den Umlauf geeigneten Euro-Münzen, die entweder mutwillig oder durch ein Verfahren verändert wurden, bei dem eine Veränderung zu erwarten war, abzulehnen.

traktor 28.02.2018 14:03

Es kann aber auch vorkommen, das Euromünzen durch die Luft im laufe der Jahre Oxidieren. Ich habe auch einige Bankfrische 1 und 2 Euro Münzen, die ich vor über 10 Jahren, in einem Tablo im Münzkoffer habe. Die in den Jahren Angelaufen sind und die Münzen komplett golden Schimmern.

Aber diese Münze sieht wirklich aus, als ob sie jemand mit einem Goldbad versucht hatte zu vergolden.Denn bei einer angelaufenen oder oxidierten Münze ist das Goldene nicht so intensiv.

Stepke 28.02.2018 16:28

Dann müsste das Eurostück ja bedeutend schwerer sein als ein normales oder?

lurelee 28.02.2018 17:50

Zitat:

Zitat von Stepke (Beitrag 23426)
Dann müsste das Eurostück ja bedeutend schwerer sein als ein normales oder?

Der Wert und damit auch das Gewicht des aufgebrachten Edelmetalls ist kaum festzustellen, da die Schicht hauchdünn ist (im wahrsten Sinne des Wortes).


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2