Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Euromünzen > Ausgabeprogramme

Antworten

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2018, 19:35   #1
Beitrag Österreich 2019 Münzausgaben

Österreichisches numismatisches Programm 2019:

23. 01. 2019:
- 20-Euro-Silbermünze, Der Traum vom Fliegen, Dem Himmel entgegen, 30.000 PROOF (Silber Ag 925)
- Österreichischer Euro-Münzensatz 2019 „Polierte Platte/Proof“, Thema: 825 Jahre Münze Wien, 1 Cent bis 2 Euro 2019, 10.000 PROOF

13. 02. 2019:
- 50-Euro-Goldmünze, Viktor Frankl, Wiener Schulen der Psychotherapie, 20.000 PROOF (Gold Au 986)
- 3-Euro-Münze, Schildkröte, Die bunte Welt der Tiere, 50.000 N.P. (Buntmetall)

13. 03. 2019:
- 5-Euro-Münze, Frühlingserwachen, Ostermünze 200.000 N. P. (Kupfer), 50.000 HGH. (Silber Ag 925)

10.04. 2019:
- 10-Euro-Münze, Ritterlichkeit, Mit Kettenhemd und Schwert, 130.000 N. P. (Kupfer), 30.000 HGH. (Silber Ag 925), 30.000 PROOF (Silber Ag 925)

08. 05. 2019:
- 20-Euro-Silbermünze, 50 Jahre Mondlandung, 30.000 PROOF (Silber Ag 925)

12. 06. 2019:
- 25-Euro-Silber-Niob-Münze, Künstliche Intelligenz, 65.000 HGH. (Niob, Silber Ag 900)
- 3-Euro-Münze, Fischotter, Die bunte Welt der Tiere, 50.000 N.P. (Buntmetall)

11. 09. 2019:
- 10-Euro-Münze, Abenteuer, Mit Kettenhemd und Schwert, 130.000 N. P. (Kupfer), 30.000 HGH. (Silber Ag 925), 30.000 PROOF (Silber Ag 925)
- 3-Euro-Münze, Flusskrebs, Die bunte Welt der Tiere, 50.000 N.P. (Buntmetall)

16. 10. 2019:
- 100-Euro-Goldmünze, Münze 1, Magie des Goldes, 20.000 PROOF (Gold Au 986)

06. 11. 2019:
- 20-Euro-Silbermünze, Die Ära des Motorflugs, Dem Himmel entgegen, 30.000 PROOF (Silber Ag 925)
- 3-Euro-Münze, Neue Serie, 65.000 N.P. (Buntmetall) 34 mm

04. 12. 2019:
- 5-Euro-Münze, Neujahrsmünze 2020, Neujahrsmünze 200.000 N. P. (Kupfer), 50.000 HGH. (Silber Ag 925)
- Österreichischer Euro-Münzensatz 2020 „Handgehoben“ 1), 1 Cent bis 2 Euro 2020, * Standardsatz 2020, * Baby-Euro-Münzensatz 2020, 50.000 HGH



Anlässlich „825 Jahre Münze Wien“ erscheinen am 23. 01. 2019, am 13. 03. 2019 sowie am 16. 10. 2019 eigens gestaltete Jubiläumsmünzen zu je 1 Unze Silber.

Die Bullionmünze „Wiener Philharmoniker” wird mit geänderter Jahreszahl „2019” in den Größen 1, 1/2, 1/4, 1/10 und 1/25 Unze Gold, 1 Unze Silber sowie 1 und 1/25 Unze Platin ohne Limitierung geprägt.

Daneben zählen die Handelsgoldmünzen (Dukaten, Kronen, Gulden), die Good-Delivery-Goldbarren sowie der Maria-Theresien-Taler zum Programm der Münze Österreich AG.

Änderungen vorbehalten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Logo-Münze-Österreich.png (2,7 KB, 1x aufgerufen)

Geändert von lurelee (21.08.2018 um 19:24 Uhr)
 
Alt Anzeige
Alt 21.08.2018, 19:24   #2
Beitrag Was kommt nach den „Tier-Talern“?

Ich hatte es oben bereits in blauer Farbe hervorgehoben: Es geht weiter mit den 3-€uro-Münzen.

Dazu schreibt die Münze Österreich AG:

2019 endet die so sensationell erfolgreiche Tier-Taler-Serie.

Viele fragen schon jetzt, was kommt danach. Die gute Nachricht: Es wird eine Fortsetzung geben. Thematisch und gestalterisch wird die neue Serie den Tier-Talern ähnlich sein. Hat der Leuchteffekt der Taler unsere Kunden bezaubert, so werden auch die neuen Münzen für einen Überraschungseffekt sorgen.

So viel sei verraten: Es geht um Superlative, und es wird wieder ein Album geben – zum Sammeln, Staunen und Lernen.

3-EURO-SERIE ABONNIEREN

Abonnieren Sie schon heute die Nachfolgeserie der begehrten „Tier-Taler“. Wir können nicht garantieren, dass das später noch möglich sein wird.

+

Hier der Link zum Abo:

https://www.muenzeoesterreich.at/sam...nachfolgeserie
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 53.jpg (13,8 KB, 6x aufgerufen)
 
Alt 02.12.2018, 13:27   #3
Beitrag Euro- Münzensatz und Baby-Euro-Münzensatz 2019

Münze Österreich schreibt:

Euro-Münzensatz 2019

Das Set aus acht Münzen mit Werten von 1 Cent bis 2 Euro ergibt einen vollständigen Jahressatz an Euromünzen und bildet eine stimmige Versammlung österreichischer Kulturleistungen und Naturgeschenke.
Die Prägequalität „Handgehoben“ bedeutet, dass nach dem Prägen jede einzelne Münze geprüft und behutsam verpackt wird.

Das Cover des Münzsatzes weist auf ein besonderes Jubiläum hin: 825 Jahre Münze Wien.

Wer wir waren. Wer wir sind

Das Jahr 2019 gibt uns die Gelegenheit, unsere eigene Geschichte zu überschauen, die bis ins Jahr 1194 zurückreicht: König Richard I. Löwenherz, seit 1192 auf Geheiß Herzog Leopolds V. auf Burg Dürnstein inhaftiert, kommt gegen ein hohes Lösegeld frei. Dieses verwendet Leopold auch dazu, die erste Wiener Prägestätte zu gründen und Silbermünzen prägen zu lassen, den „Wiener Pfennig“. 825 Jahre später prägt die Münze Österreich AG alle Geldstücke der Republik Österreich. Zum handwerklichen Können ist modernste Technik dazugekommen, geblieben ist der Anspruch, Münzen höchster Qualität und Schönheit zu fertigen.

2 Euro – Bertha von Suttner

Als erste Frau erhielt Bertha von Suttner im Jahr 1905 den Friedensnobelpreis. Die österreichische Pazifistin und Schriftstellerin ist auf der 2-Euro-Münze zu sehen. Baronin Suttner starb 1914 nur wenige Wochen vor Beginn des ersten Weltkrieges, vor dem sie oft gewarnt hatte.

1 Euro – Mozart

Wolfgang Amadeus Mozarts Reisen führten ihn an die glanzvollsten Fürstenhöfe seiner Zeit. Das „Wunderkind“ ist nach wie vor Österreichs berühmtester Botschafter der Musik. Gefeiert wird der große Komponist auch auf der 1-Euro-Münze.

50 Cent – Wiener Secession

In der Wiener Secession schlossen sich an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert bedeutende Künstler des Jugendstils zusammen. Ihr charakteristisches Ausstellungshaus steht in der Nähe des Wiener Karlsplatzes und ist auf der 50-Cent-Münze zu sehen.

20 Cent – Belvedere

Der Österreichische Staatsvertrag wurde 1955 im Wiener Barockschloss Belvedere unterzeichnet, das die 20-Cent-Münze charakterisiert. Heute sind in den beiden durch einen Garten verbundenen Bauten Sammlungen und Ausstellungen untergebracht.

10 Cent – Stephansdom

Der Wiener Stephansdom ist ein weltberühmtes Bauwerk der Gotik und eines der bekanntesten Wahrzeichen Österreichs. Von den Wienerinnen und Wiener liebevoll „Steffl” genannt, beeindruckt der Dom heute zahlreiche Touristen. Er glänzt auf der 10-Cent-Münze.

5 Cent – Alpenprimel

Auf den drei kleinsten Münzen blühen Alpenblumen. Die Primel dekoriert als Zeichen einer gesunden Natur das 5-Cent-Stück. Etwa 500 Arten sind bekannt. Manche ähneln einem Schlüsselbund und werden deshalb auch Schlüsselblume genannt.

2 Cent – Edelweiß

Das Edelweiß erinnert an den Schilling, die „alte“ österreichische Währung. Die seltene Pflanze der Alpen brachte dem 1-Schilling-Stück den Spitznamen „Alpendollar“. Heute ziert die Blume das 2-Cent-Stück.

1 Cent – Enzian

Der Enzian ist eine der bekanntesten Gebirgspflanzen. Leider ist die kleine Blume mit der großen Heilkraft sehr selten geworden. Sie steht deshalb unter Naturschutz und darf nicht gepflückt werden. Mit dem 1-Cent-Stück kann sie jedermann in Händen halten.

Ausgabetag: 5. Dezember 2018
Qualität: Handgehoben
Anlass: Geburt, Geburtstag, Hochzeit, Jahreswechsel, Taufe
Lieferumfang: Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch und Englisch
Ausgabepreis: € 29,40 *inkl. 20% USt


***

Baby-Euromünzensatz 2019

Für alle Babys, aber vor allem für jene, die 2019 zur Welt kommen, gibt es den Baby-Euro-Münzensatz. Er soll Glück bringen und ein Leben lang an das besondere Jahr erinnern.

Das Set aus acht Münzen mit Werten von 1 Cent bis 2 Euro bietet einen vollständigen Jahressatz an Euromünzen in der hohen Prägequalität „Handgehoben“.

Das Billett gibt Ihnen die Möglichkeit, wichtige Stationen im Leben des Neugeborenen zu dokumentieren. Schlüpfen Sie in die Rolle Peters des Bären und beantworten Sie Fragen, die das Kind eines Tages neugierig stellen wird. Kinder sind fasziniert von ihrer ersten Zeit auf der Welt: Wie war das bei meiner Geburt? Wie war das, als ich ein Jahr alt war? – Ein sehr persönliches Präsent und ein Begleiter durchs Leben für eigene und andere zu beschenkende Kinder.

Ausgabetag: 5. Dezember 2018
Qualität: Handgehoben
Anlass: Geburt, Taufe
Lieferumfang: Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch
Ausgabepreis: € 37,20 *inkl. 20% USt


***

Die Gesamtauflage beider Sätze beträgt 50.000 Set.

Bilder: © 2018 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 63.jpg (72,1 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 59.jpg (28,3 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 60.jpg (26,7 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 61.jpg (27,3 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 62.jpg (27,1 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 02.12.2018, 13:38   #4
Beitrag Neujahrsmünze 2019 „Lebensfreude“

Münze Österreich AG schreibt:


Fröhlichkeit im Überfluss, das möge die Neujahrsmünze bescheren. Was wäre besser als Musik geeignet, die Lebenslust zu steigern! – 2019 ist es 150 Jahre her, dass die Wiener Staatsoper zum ersten Mal ihre Besucher entzückt hat. – Der Glücksbringer verhelfe seinem Besitzer im kommenden Jahr zum Wertvollsten, das es gibt: Lebensfreude.

In gehobener Stimmung

Musik ist Lebensfreude, und Lebensfreude ist voller Musik. Ist doch Musik nicht nur der Liebe Nahrung, sondern auch ein Schlüssel zum Glücklichsein.

Seit 150 Jahren beglückt die Wiener Staatsoper ihre Besucher. Bereits Ende 1861 hatte der Bau des Monumentalgebäudes am Ring nach Plänen der Architekten August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll begonnen. Am 25. Mai 1869 konnte das im Stil der Neorenaissance errichtete Haus schließlich eröffnet werden; unter den Gästen: Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth. Auf dem Programm dieses allerersten Opernabends stand Mozarts Don Giovanni.

Wie kaum eine andere Kunstform taugt Musik dazu, das Einerlei zu durchbrechen und aus dem Alltag ein Fest zu machen. – Das Jahr 2019 möge unterlegt sein von Ihren Lieblingsmelodien. Ihre Lebensfreude möge über alles triumphieren.

Die Münze

Wie bei den vorhergegangenen österreichischen 5-Euro-Münzen sind auf der Wertseite der neuneckigen Münze die neun Landeswappen im Kreis angeordnet.

Die andere Seite zeigt eine nach vorne schreitende Frau mit teilweise nacktem Oberkörper und Schmetterlingsflügeln, umhüllt von einem wallenden Gewand. Von rechts streut ihr ein Mädchen Blumen. – Das Münzbild ist die Interpretation eines in der Staatsoper befindlichen Wandgemäldes mit dem Titel „Ballett“, geschaffen von dem österreichischen Historienmaler Franz Dobiaschofsky (1818–1867).

Daten

Qualität: Handgehoben
Anlass: Jahreswechsel
Nennwert: 5 Euro
Ausgabetag: 05.12.2018
Entwurf: Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner, Kathrin Kuntner
Durchmesser: 28,50 mm
Material: Silber Ag 800
Feingewicht: 7,78 g
Gesamtgewicht: 8,41 g
Auflage: 50.000 Stück
Ausgabepreis: € 18,60 inkl. 20% USt.
Lieferumfang: Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch und Englisch


Qualität: Normalprägung
Anlass: Jahreswechsel
Nennwert: 5 Euro
Ausgabetag: 05.12.2018
Entwurf: Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner, Kathrin Kuntner
Durchmesser: 28,50 mm
Material: Kupfer
Gesamtgewicht: 8,90 g
Auflage: 200.000 Stück
Ausgabepreis: € 5,00 Steuerfrei


Bilder: © 2018 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 64.jpg (43,3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 65.jpg (71,6 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 66.jpg (67,4 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 67.jpg (79,6 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 68.jpg (78,4 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 03.01.2019, 18:43   #5
Beitrag 20 €uro "Der Traum vom Fliegen" (2019)

Münze Österreich AG schreibt:

Ikarus und die Pioniere

Die Geburt der Wirklichkeit aus einem Traum. Die erste Münze über die Geschichte der Luftfahrt führt legendäre Himmelsstürmer und ihre fantastischen Ideen vor Augen. – Checken Sie ein bei Ikarus, da Vinci, den Brüdern Montgolfier und Otto Lilienthal. Fliegen Sie ins Land der Träume!

Sagenhaftes und Vogelähnliches

Schon immer träumte der Mensch vom Fliegen. Schon immer wollte er es den Vögeln gleichtun. Berühmt ist die Sage von Ikarus. Mit Flügeln, die sein Vater Dädalus aus Federn und Wachs gebastelt hatte, erhob er sich in die Lüfte. Übermütig geworden, flog er höher, noch höher und kam der Sonne zu nahe.

Nicht immer nahm man sich den Vogelflug zum Vorbild. Im 18. Jahrhundert erfanden die Brüder Montgolfier den Ballon. Dabei blieb ihnen verborgen, dass es die von einem Strohfeuer erhitzte Luft war, die ihm Auftrieb gab; stattdessen machten sie den Rauch dafür verantwortlich. Am 19. September 1783 startete der Freiballon vom Schloss Versailles aus zu seinem ersten „bemannten“ Flug, vor den Augen von König Ludwig XVI. und Königin Marie Antoinette. An Bord waren: ein Hammel, ein Hahn und eine Ente. Die Fahrt dauerte zwölf Minuten. Dass die Tiere die Fahrt überlebten, löste Verwunderung aus.

Aber der Ballon besaß den Nachteil, dass der Wind die Flugrichtung bestimmte. So war es Otto Lilienthal, der sich erneut an Vogelflügeln orientierte. 1891 unternahm er mit einem selbst gebauten Gleiter den ersten von vielen weiteren Flugversuchen; bereits im Sommer desselben Jahres schaffte er es 25 Meter weit. – Lilienthal war kein bloßer Fantast; er leistete unentbehrliche Pionierarbeit. Im 20. Jahrhundert sollte sein Wahrtraum in Erfüllung gehen.

Die Münze

Die Wertseite zeigt eine Collage, die den Traum vom Fliegen verbildlicht. Im Vordergrund ist die Sagengestalt Ikarus zu sehen, die mit einer Flügelkonstruktion Leonardo da Vincis abgebildet ist. Dahinter ist ein Ballon der Gebrüder Montgolfier zu erblicken. – Die andere Seite zeigt eine Szene, in der der Flugpionier Otto Lilienthal einen Gleitflugversuch unternimmt.

Die Münze „Der Traum vom Fliegen“ ist die erste Münze der Serie „Dem Himmel entgegen“.


Daten

Ausgabetag: 23. Januar 2019
Qualität: Polierte Platte / Proof
Serie: Dem Himmel entgegen
Nennwert: 20 Euro
Graveure: Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner, Kathrin Kuntner
Durchmesser: 34,00 mm
Legierung: Silber Ag 925
Feingewicht: 20,74 g / 0,66 oz
Gesamtgewicht: 22,42 g
Lieferumfang: Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
Auflage: 30.000 Stück
Ausgabepreis: € 59,40 inkl. 20% USt.


Bilder: © 2019 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 53.jpg (77,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 54.jpg (70,8 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 55.jpg (35,2 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 12.01.2019, 11:59   #6
Beitrag 1,5 €uro Jubiläumsunze Leopold V. (2019)

Münze Österreich AG schreibt:

Jubiläumsunze Leopold V.

Die Aversseite der drei Jubiläumsunzen ziert das Reitersiegel Leopolds V., das den Regenten als Feldherrn zeigt: zu Pferde, mit Wappenschild und Fahne. Das Original befindet sich im Stift Heiligenkreuz. Eben dort, wo Leopold V. beigesetzt ist. – Beachtlich ist, wie dynamisch und energisch die Darstellung wirkt. Passend für einen Herzog, der viel bewegt hat.

Der Gründervater, der Urheber

Das erste Jubiläumsprodukt anlässlich 825 Jahre Münze Wien lässt den Gründer der ersten Wiener Prägestätte silberhell erstrahlen: den Babenberger Herzog Leopold V. (1157 bis 1194). Zwei Qualitäten vereint die Münze auf sich: Zum einen handelt es sich um eine Bullionmünze, und als solche ist sie ident mit dem Wiener Philharmoniker 1 Unze Feinsilber. Zum anderen macht sie ihr Design zum begehrten Sammlerstück: Die Münzseiten zeigen Leopold als edlen Ritter, einmal zu Pferd – das Motiv basiert auf Leopolds originalem Reitersiegel –, einmal sein Brustbild. Die Unternehmungen dieser Schlüsselfigur der österreichischen Geldgeschichte wirken bis in die Gegenwart. Leopold V., Kreuzfahrer, Abenteurer und Machertyp: ein umtriebiger Herrscher, der sich viel und der viel bewegt hat.


Daten

Ausgabetag: 23. Januar 2019
Qualität: Normalprägung
Serie: 825 Jahre Münze Wien
Nennwert: 1,5 Euro
Durchmesser: 37,00 mm
Legierung: Silber Ag 999
Feingewicht: 1,00 oz
Lieferumfang: Sichtfensterverpackung
Auflage:
Ausgabepreis: € 24,31 inkl. 20% USt.


Dazu gibt es auch ein Sammleralbum:

Ein historisch zuverlässiger und spannend illustrierter Guide durchs finstere wie auch durchs lichte und silberhelle Mittelalter.

Wovon erzählt er während der Reise? Über die damalige Lebenswelt, Kindheit und Jugend im Mittelalter, den letzten Ritter Maximilian I., über das Geldwesen, die Kreuzzüge, Burgen und Festungen, ritterliche Tugenden und Talente, über den Ritter im Kampfmodus, über Dichtung und Minnesang. Und über vieles mehr; wie etwa den Zusammenhang zwischen Wiener Neustadt und Robin Hood. – Fakten zum Staunen und detailliertes Geschichtswissen lesenswert aufbereitet. Das Beste aber: Er bewahrt alle fünf Rittermünzen in Kupfer und die drei Jubiläumsunzen für Sie auf.


Daten

Ausgabetag: 23. Januar 2019
Serie: 825 Jahre Münze Wien
Auflage:
Ausgabepreis: € 19,80 inkl. 10% USt.


Bilder: © 2019 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 81.jpg (69,6 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 82.jpg (55,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 83.jpg (27,0 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 84.jpg (37,8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 85.jpg (49,8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 86.jpg (48,7 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 01.02.2019, 11:52   #7
Beitrag 50 €uro Viktor Frankl (2019)

Münze Österreich AG schreibt:

Viktor Frankl (1905 bis 1997), weltbekannter Neurologe und Psychiater, Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse. Er verfasste 32 Bücher und erhielt 29 Ehrendoktorate; sein Schaffen ist voll Superlative. Wie kein anderer verstand er es, den Sinn des Lebens fassbar und fühlbar zu machen. – Die Aura dieser Lichtgestalt strahlt mit dem Gold der Münze um die Wette.

Hoch hinaus

Eine vielleicht nebensächliche, wiewohl erhellende Eigenschaft des berühmten Psychiaters: Dass er an Höhenangst litt, hielt ihn keineswegs davon ab, das Klettern leidenschaftlich zu praktizieren und in hohem Alter den Pilotenschein zu erwerben.

Ebenfalls hoch hinaus schaffte er es mit seiner Lehre. Als Gegenentwurf zur Tiefenpsychologie prägte er den Begriff der „Höhenpsychologie“; diese legt ihr Augenmerk auf die geistigen Ressourcen des Patienten.

Von 1942 bis 1945 war er Häftling in vier Konzentrationslagern: in Theresienstadt, Auschwitz und zwei Dachauer Außenlagern. Seine Eltern, sein Bruder und seine erste Frau kamen im KZ um. Nicht lange nach seiner Befreiung verfasste Frankl innerhalb weniger Tage den autobiografischen Bericht ... trotzdem Ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager. Das Buch mit dem englischen Titel Man’s Search For Meaning wurde ein Welterfolg.

Frankls energischer Vortrag löste bei seinen Zuhörern jedes Mal Begeisterung aus. Zweifellos sprach da jemand, der nicht nur von seinem Thema gefesselt war, sondern etwas von seiner eigenen Überfülle an Lebenssinn auf andere übertragen wollte. – Seine letzte Vorlesung hielt er im Alter von 91 Jahren. Am 2. September 1997 verstarb Viktor Frankl zweiundneunzigjährig in Wien.

Die Münze

Die Wertseite zeigt ein Porträt Viktor Frankls. Die andere Seite rückt das Thema Sinn in den Mittelpunkt. Visualisiert wird dies durch eine weibliche Figur, die, eine Blume in der Hand haltend, gedankenversunken und mit geschlossenen Augen auf einem Medaillon lehnt. Dieses zeigt ein Labyrinth, in dessen Zentrum ein Vogel platziert ist.

Die Münze „Viktor Frankl“ ist die dritte und letzte Münze der Serie „Wiener Schulen der Psychotherapie“



Daten

Ausgabetag: 13. Februar 2019
Qualität: Polierte Platte / Proof
Serie: Wiener Schulen der Psychotherapie
Nennwert: 50 Euro
Graveure: Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner
Durchmesser: 22,00 mm
Legierung: Gold Au 986
Feingewicht: 7,78 g / 0,25 oz
Gesamtgewicht: 7,89 g
Lieferumfang: Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
Auflage: 20.000 Stück
Ausgabepreis: € 398,00 Steuerfrei


Bilder: © 2019 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 322.jpg (56,4 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 323.jpg (77,7 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 324.jpg (32,6 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 01.02.2019, 12:22   #8
Beitrag 3-Euro-Tier-Taler: Die Schildkröte (2019)

Münze Österreich AG schreibt:

3-Euro-Tier-Taler: Die Schildkröte

Ausgabe 13.2.2019

Anlässlich des zehnten Tier-Talers nähern wir uns ganz vorsichtig den Schildkröten. Schnell fühlen sie sich gestört und büxen aus. Oder sie gehen, bewehrt mit einem Panzer, begabt zum Kopf-Einziehen, in die „innere Emigration“. Gut gerüstet, um in der Wildnis zu überleben, liegt es nicht an ihnen selbst, dass sie vom Aussterben bedroht sind.

Europäische Sumpfschildkröten sind sehr hübsch, aber eine unauffällige Art. Sie haben keine grellen Farben, anders als die unter TerrarierInnen beliebten exotischen Arten. Ihre Grundfarbe ist dunkelgraubraun, durchzogen mit zarten gelben Punkten und Linien. Die Panzer sind nicht so hochrückig wie z.B. die von griechischen Landschildkröten, aber auch nicht so stromlinienförmig wie die von Meeresschildkröten. Was noch? Vier kräftige Beine, denen man eher die Fortbewegung an Land und weniger die im Wasser ansieht. Ein neugieriger, stets wachsamer Kopf. Ein eleganter, spitz zulaufender Schwanz. Ein mit Hornschilden überwachsener, knöcherner Panzer, der sie schützt, aber doch eine erstaunlich hohe Beweglichkeit zulässt.

Die Münze

Die Wertseite zeigt im Stil eines Scherenschnittes die Tiere der zwölfteiligen Serie. Dies sind Fledermaus, Tiger, Krokodil, Eisvogel, Wolf, Papagei, Hai, Eule, Frosch, Schildkröte, Fischotter und Flusskrebs. Zwischen den Tieren finden sich stilisierte Darstellungen von Blumen, Bäumen, Gräsern, Luftblasen, Sternen, eines Mondes sowie eines Wolfpfotenabdrucks.

Auf der anderen Seite ist eine färbig bedruckte schwimmende Meeresschildkröte zu sehen, die im dunkeln nachleuchtet. Darunter sind Korallen, eine Muschel und Fische abgebildet.


Daten

Serie: Die bunte Welt der Tiere
Auflage: 50.000 Stück Handgehoben
Nennwert: 3 Euro
Ausgabetag: 13. Februar 2019
Qualität: Handgehoben
Entwurf: Mag. Helmut Andexlinger, Anna Rastl, H. Wähner
Durchmesser: 34,00 mm
Legierung: Buntmetall
Gesamtgewicht: 16,00 g
Randform: glatt
Farbdruck im dunkeln nachleuchtend
Lieferumfang: Unverpackt
Ausgabepreis: € 9,90 *inkl. 20% USt (AUSVERKAUFT!)


Bilder: © 2019 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 326.jpg (38,7 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 325.jpg (21,0 KB, 1x aufgerufen)
 
Alt 24.02.2019, 10:52   #9
Beitrag Frühlingserwachen Ostermünze 2019

Münze Österreich AG schreibt:

Frühlingserwachen Ostermünze 2019

Im Frühjahr blüht es allüberall, und unzählige Geschöpfe tummeln sich in der Natur. Ebenso vergnüglich und lebendig geht es auf unserer Münze zu: Sie zeigt einen Feldhasen, der als Symbol für Fruchtbarkeit und Frühling gilt. Bienen, die fleißig beim Pollensammeln sind. Einen Schmetterling, der zu einer von 160000 Arten zählt; und immer noch werden neue entdeckt. – Naturimpressionen für das Osternest: die Münze „Frühlingserwachen“.

Frühlingsgefühle

Eine kulturelle Gepflogenheit verknüpft das Erwachen des Frühlings mit Ostern, das vom jüdischen Pessachfest abstammt. Das höchste christliche Fest fällt jedes Jahr auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond. Der Palmsonntag eine Woche davor ist floral interessant: Palmbuschen und Palmstöcke werden mit Weihwasser gesegnet und dann als „Zeichen des Lebens und des Sieges“ herumgetragen.

Was tut sich sonst noch im Frühling? Allerlei: Kohlweißlinge, die den Winter als Puppe verbracht haben, schlüpfen im März und flattern herum. Margeriten verwenden ihren kontrastreichen Blütenstand als „Schauorgan“, um tierische Besucher anzulocken. Auch Primeln (Schlüsselblumen) zählen zu den ersten im frühen Jahr. Ein Feldhase, scheu und einzelgängerisch, nimmt hurtig und wendig Reißaus, sobald er einen bemerkt. Bienen fliegen aus und sammeln Nektar und Pollen. Ende März oder Anfang April schiebt das Leberblümchen seine bläulichen Blüten durch das Laub. Es vermag ganze Waldlichtungen einzufärben.

Die Münzbilder

Auf der Wertseite der neuneckigen Münze sind die neun Landeswappen im Kreis angeordnet. Die andere Seite zeigt einen Feldhasen, Bienen und einen Schmetterling sowie einen Palmzweig, Primeln, eine Margerite und Leberblümchen. Der Hintergrund der fröhlichen Frühlingsszene hat die Form eines Eies.

Groß ist die Liebe des Menschen zur Natur, dringlich ist sein Wunsch, die natürliche Vielfalt möge erhalten bleiben. Auf dass der Frühling alle Jahre wieder auf fröhlichste Weise erwachen kann: summend, flatternd, hoppelnd und auf tausenderlei andere Art. – Heißen Sie den Frühling herzlich willkommen mit der Ostermünze 2019 in Silber oder in Kupfer.



Daten

Ausgabetag: 13. März 2019
Qualität: Handgehoben
Serie: Ostermünzen
Anlass Ostern
Nennwert: 5 Euro
Graveure: Kathrin Kuntner, Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner
Durchmesser: 28,50 mm
Legierung: Silber Ag 925
Feingewicht: 7,78 g / 0,25 oz
Gesamtgewicht: 8,41 g
Lieferumfang: Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch und Englisch
Auflage: 50.000 Stück
Ausgabepreis: € 18,00 *inkl. 20% USt

Ausgabetag: 13. März 2019
Qualität: Normalprägung
Serie: Ostermünzen
Anlass: Ostern
Nennwert: 5 Euro
Graveure: Kathrin Kuntner, Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner
Durchmesser: 28,50 mm
Legierung: Kupfer
Gesamtgewicht: 8,90 g
Lieferumfang: Unverpackt
Auflage: 200.000 Stück
Ausgabepreis: € 5,00 Steuerfrei

Bilder: © 2019 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 456.jpg (45,6 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 457.jpg (73,6 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 458.jpg (68,3 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 459.jpg (84,7 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 460.jpg (75,8 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 10.03.2019, 13:45   #10
Beitrag 20-Euro-Silbermünze, 50 Jahre Mondlandung,

Am 8. Mai 2019 gibt die Münze Österreich AG eine 20-Euro-Silbermünze mit dem Thema 50 Jahre Mondlandung aus.

„50 Jahre Mondlandung“ ist die erste gewölbte Schüsselprägung der Münze Österreich. Das heißt, die eine Seite der Münze wölbt sich nach außen: ganz wie die reale Mondlandschaft, die auf ihr abgebildet ist.

Die andere Seite ist nach innen gebogen und birgt in sich die Szenerie mit Mondlandefähre und Astronaut; zudem leuchtet im Dunkeln der farbig bedruckte Planet Erde aus ihr heraus.

Diese aufregende Münze erinnert an den Tag, als die Menschheit der Wirklichkeit des Universums so nahe kam wie nie davor.

Die Münze wiegt 22,42 g, ist aus 0.925 Silber und hat einen Durchmesser von 34 mm. Die Auflage beträgt 30.000 Stück in der Qualität Proof.



Bilder: © 2019 Münze Österreich AG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 79.jpg (21,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 80.jpg (23,7 KB, 4x aufgerufen)
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Australien 2019 RAM Münzausgaben lurelee Weltmünzen 38 24.09.2019 09:42
Slowakei 2019 Münzausgaben lurelee Ausgabeprogramme 5 28.06.2019 09:07
Australien 2019 RAM Münzausgaben lurelee Weltmünzen 0 23.04.2018 13:29
Österreich 2018 „100 Jahre der Republik Österreich“ lurelee 2 Euro Münzen 2 19.11.2017 10:56
Österreich 2019 Münzausgaben lurelee Ausgabeprogramme 0 27.08.2017 10:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren