Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Deutsche Münzen
Alt 29.01.2017, 13:24   #1
Münzreinigung

Hallo zuasmmen, ich bin ein Sammlerneuling und habe eine Frage zum Thema Münzreinigung.
Vor kurzem habe ich Reichspfennige erstanden, diese waren allerdings mit kleinen Stückchen doppelseitigem
Klebeband auf einem Holzbrett befestigt. Nun zu meinem Problem, wie kann ich das Klebeband und die Klebereste entfernen ohne die Münzen zu beschädigen?

Geändert von Sammler74 (29.01.2017 um 15:01 Uhr)
 
Alt Anzeige
Alt 29.01.2017, 15:47   #2
Hallo Sammler74,

Du weist ja sicherlich , das man alte Münzen nicht Reinigen sollte, da diese dadurch am Wert verlieren, deshalb sind Reinigungsbäder nicht empfehlenswert. Ich hatte auch einmal so einen Fall, wo jemand mit doppelseitigem Klebeband DM Münzen , Pfennige auf ein Blatt geklebt hatte.

Am besten kann man diese Kleberückstände mit Orangenreiniger entfernen, ohne die Münze zu Beschädigen.Einfach Orangenreiniger auf die Münze sprühen , einwirken lassen und dann kann man die Klebereste ganz einfach mit einem weichen Tuch abwischen.Durch das Orangenoel löst sich der Kleber, nicht mit scharfen Reinigern Polieren, Atta usw. Damit würde es zwar auch gehen , aber damit beschädigt man die Oberfläche der Münzen.

mfg
 
Alt 29.01.2017, 15:59   #3
Hallo traktor,

ja das mit den Reinigungsmitteln ist mir bekannt.
Danke für den Tipp mit dem Orangenreiniger.

MfG
 

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren