Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Anlagemünzen
Alt 01.02.2013, 20:14   #1
Beitrag Krugerrand 2013

Der Krügerrand (eigentlich Krugerrand) ist die heute wohl bekannteste und beliebteste Goldanlagemünze der Welt. Die Unze wird bereits seit 1967 von der South African Mint hergestellt. Seit 1980 gibt es auch 1/2, 1/4 und 1/10 Unzen. Seine rötliche Farbe hat der Krügerrand aufgrund der Legierung aus 91,66 % Gold und 8,33 % Kupfer. Das Kupfer soll die Oberfläche härter und damit unempfindlicher gegen mögliche Beschädigungen machen. Durch das Kupfer haben alle Krügerrandmünzen auch ein höheres Rohgewicht, aber das Feingewicht entspricht immer der aufgeprägten Angabe.

Seinen Namen hat der Krügerrand vom südafrikanischen Präsidenten Paul Kruger (*1825 - †1904) und der Währung Südafrikas, dem Rand. Rand leitet sich wiederum von Witwatersrand ab, einem Gebiet, in dem 1886 erstmals Gold gefunden wurde.

Der Krügerrand zeigt auf der einen Seite die zweisprachige Landesbezeichnung ("SUID-AFRIKA" / "SOUTH AFRICA") und ein Portrait von Paul Kruger. Auf der anderen Seite ist der Name "KRUGERRAND", das Prägejahr, das Feingewicht in Unzen (wiederum zweisprachig "FYNGOUD 1 OZ FINE GOLD") und das Nationaltier Südafrikas, eine Springbock-Antilope, zu sehen.


Technische Daten des Krugerrand:

Größe/Durchmesser/Dicke/Gewicht/Prägejahre

1/10 Unze / 16,50 mm / 1,19 mm / 3,393 g / ab 1980
1/4 Unze / 22,00 mm / 1,52 mm / 8,482 g / ab 1980
1/2 Unze / 27,00 mm / 2,24 mm / 16,965 g / ab 1980
1 Unze / 32,69 mm / 2,75 mm / 33,93 g / ab 1967



Obzwar der Krügerrand keinen aufgeprägten Nennwert besitzt, ist er doch offizielles Zahlungsmittel in Südafrika, dessen rechnerischer Nennwert täglich neu festgesetzt wird.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg G100813.jpg (38,8 KB, 1x aufgerufen)
 
Alt Anzeige
Alt 27.11.2013, 15:34   #2
Pfeil

Zu ergänzen wäre noch, dass die Krugerrand-Münzen seit ca. 2010 einen Nachfrageboom erleben, wahrscheinlich v.a. durch die WM in Südafrika induziert.

Wissenwert ist außerdem noch die Auflagenhöhe des Krugerrand im jeweiligen Ausgabejahr. Ich hab die Zahlen mal kurz rausgesucht:

Zitat:
Ausgabejahr Bullion Proof
1967 40.000 10.000
1968 20.000 10.000*
1969 20.000 10.000
1970 211.000 10.000
1971 550.000 6.000
1972 550.000 6.600
1973 859.000 10.000
1974 3.203.000 6.400
1975 4.804.000 5.600
1976 3.005.000 6.600
1977 3.331.000 8.500
1978 6.012.000 10.000
1979 4.941.000 11.800
1980 3.049.000 12.000
1981 3.186.000 12.900
1982 2.669.000 17.000
1983 3.349.000 19.100
1984 2.056.000 14.000
1985 865.000 10.200
1986 keine Prägung 21.000
1987 100.000 11.400
1988 615.000 5.100
1989 194.000 5.100
1990 391.000 3.000
1991 283.000 2.200
1992 1.800 2.100
1993 162.000 4.000
1994 130.000 1.800
1995 59.000 1.700
1996 10.000 2.200
1997 keine Prägung 1.700
1998 7.000 2.000
1999 17.000 2.900
2000 38.000 3.200
2001 11.000 5.200
2002 20.000 2.900
2003 50.000 2.100
2004 75.000 2.300
2005 20.000 1.600
2006 55.000 2.000
2007 316.000 2.300
2008 242.000 2.300
2009 748.000 1.300
Quelle:
http://www.silberpreis24.de/goldmunzen/krugerrand/

Geändert von harald (27.11.2013 um 15:42 Uhr)
 
Alt 27.11.2013, 17:58   #3
Hallo , herzlich willkommen im Forum + glücklich, wer einen solchen Vater hat.
Dann behalt` mal den Goldpreis im Auge, der bewegt sich ja stetig nach unten. Nach 910,95 € am 25. liegt er jetzt gerade bei 914,18 € pro Unze. Mir scheint die Zeit zum Goldkauf günstig, wenn denn das nötige Kleingeld vorhanden ist. Schau mal bei der Österr. Münze nach, da werden schöne und auch preiswerte Stücke angeboten.
Magnus
 
Alt 27.11.2013, 18:06   #4
Zitat:
Zitat von harald Beitrag anzeigen
Zu ergänzen wäre noch, dass die Krugerrand-Münzen seit ca. 2010 einen Nachfrageboom erleben, wahrscheinlich v.a. durch die WM in Südafrika induziert.

Wissenwert ist außerdem noch die Auflagenhöhe des Krugerrand im jeweiligen Ausgabejahr. Ich hab die Zahlen mal kurz rausgesucht:



Quelle:
http://www.silberpreis24.de/goldmunzen/krugerrand/
Hallo, ich möchte Dich ja nicht verwirren, aber ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass der Krügerrand mit unedlen Metallen "gestreckt" und die Führungsebene entlassen wurde. Aber Näheres weiss ich nicht - mehr.
Magnus
 
Alt 27.11.2013, 18:30   #5
Beitrag Scandal rocks SA-Mint

Zitat:
Zitat von Magnus Beitrag anzeigen
Hallo, ich möchte Dich ja nicht verwirren, aber ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass der Krügerrand mit unedlen Metallen "gestreckt" und die Führungsebene entlassen wurde. Aber Näheres weiss ich nicht - mehr.
Magnus

Hallo Magnus. Du meinst sicher das hier: http://www.muenzen.eu/forum/krugerra...-mint-905.html

Inzwischen ist das aber "ausgestanden". Kein Grund, dem Krugerrand abzuschwören... Die Kontrollen bei der SA Mint wurden verschärft - und ein Wiederholungsfall dürfte wohl zukünftigt auszuschließen sein.
 
Alt 27.11.2013, 18:38   #6
Zitat:
Zitat von lurelee Beitrag anzeigen
Hallo Magnus. Du meinst sicher das hier: http://www.muenzen.eu/forum/krugerra...-mint-905.html

Inzwischen ist das aber "ausgestanden". Kein Grund, dem Krugerrand abzuschwören... Die Kontrollen bei der SA Mint wurden verschärft - und ein Wiederholungsfall dürfte wohl zukünftigt auszuschließen sein.
Hallo, ja, genau das war`s. Aber gut, dass Du, lurelee, ein solch gutes Gedächtnis hast. Da zeigt sich bei mir doch die "bilogische Grenze". Danke Dir !!!
Magnus
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KRUGERRAND SCANDAL rocks SA Mint lurelee Anlagemünzen 4 28.04.2012 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren