Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Sammlerthemen > Sammlerfragen
Alt 19.12.2016, 18:22   #1
Krügerrand 2017

Hallo, habe einen Krügerrand 2017 Jubiläum
Auf der Seite mit Springbock befindet sich unter dem rechten Fuß in sehr kleine Schrift der Name Krugerrand gelasert o.gedruckt. Es wird in keiner Beschreibung bis jetzt erwähnt, dass es so etwas gibt. Kann mir jemand weiter helfen?
 
Alt Anzeige
Alt 19.12.2016, 18:37   #2
Beitrag

Zitat:
Zitat von Zeitgeist1 Beitrag anzeigen
Hallo, habe einen Krügerrand 2017 Jubiläum
Auf der Seite mit Springbock befindet sich unter dem rechten Fuß in sehr kleine Schrift der Name Krugerrand gelasert o.gedruckt. Es wird in keiner Beschreibung bis jetzt erwähnt, dass es so etwas gibt. Kann mir jemand weiter helfen?

Bitte einmal Bilder machen und hier einstellen.
 
Alt 19.12.2016, 19:05   #3
Hoffentlich klappt es
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20161219_172422.jpg (96,4 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20161219_172144.jpg (91,1 KB, 18x aufgerufen)
 
Alt 19.12.2016, 19:41   #4
Beitrag

Ich habe keine Info über diese Ausgabe. Da die Münze aber das 50 Jahre Logo trägt, ist es definitiv eine Sonderprägung.

Mikroschrift wird mittlerweile von vielen Mints eingesetzt, um Fälschungen zu verhindern.

Die "normalen" Münzen tragen kein Logo (siehe Bild).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2017-SAM-Krugerrand-NewAu-REV.jpg (91,4 KB, 7x aufgerufen)
 
Alt 19.12.2016, 20:57   #5
Das ist richtig. Es wird bei dieser Jubiläum's Ausgabe auf das 50 Jahre Zeichen hingewiesen, allerdings gibt's keine Infos zu meiner Frage nämlich dem Mini Schriftzug "Krugerrand" unter dem rechten Hinterbein.
 
Alt 19.12.2016, 21:04   #6
Kann mir zu dieser Frage jemand helfen?
 
Alt 21.12.2016, 10:30   #7
Noch ein Versuch mit einem besseren Foto.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20161220_160118.jpg (84,3 KB, 11x aufgerufen)
 
Alt 21.12.2016, 12:04   #8
Ich habe gestern auch einmal im Netz auf verschiedenen Seiten, nach Infos darüber gesucht. Habe aber auch nichts darüber gefunden, wie lurelee schon schreibt, machen das nun einige Prägestätten.

Die Firma Reppa zB. bringt seit 2014 , jedes Jahr einen 3 oz Silber Springbock in PP raus. Bei diesen Ausgaben, wird dann auch unten im Gras, ein versteckter Code geprägt. Das wird alles gemacht , um die Ausgaben Fälschungssicher zu machen. Man braucht doch nur einmal , auf ebay zu schauen , was dort für viele Fälschungen angeboten werden. Man hört und liest ja auch in den Medien, das selbst Banken auf gefälschte Gold und Silber Münzen reinfallen.

Wenn dies wirklich ein geheimer Code, der Prägestätte ist,um Fälschungen leicher zu erkennen. Wären sie ja Dumm, wenn sie dies Öffentlich machen würden und Fälscher darauf hinzuweisen.

Geändert von traktor (21.12.2016 um 20:38 Uhr)
 
Alt 21.12.2016, 13:33   #9
Ein Interessanter Beitrag klingt Logisch. Vielen Dank.
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Griechenland 2017 - 60 Jahre Gedenken an Nikos Kazantzakis 2017 lurelee 2 Euro Münzen 5 16.07.2017 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren