Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Sammlerthemen > Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges
Alt 30.06.2017, 22:19   #1
Kleine Fehler bei Stempelglanz?

Hallo,
ich bin ganz neu in dieser Thematik und habe mir eine Canada Maple Leaf Silber Münze gekauft. Diese ist in Stempelglanz Qualität und wenn ich dies richtig online recherchiert habe bedeutet dies, dass diese makellos sein muss.
Am Rand weist diese jedoch einen minimal kleinen Kratzer/Delle auf.
Ist das so in Ordnung oder mindert dies bereits den Wert der Münze?

Diese wurde auch in einer einfachen Papierumhüllung geliefert.

Das Forum erlaubt leider nur eine relativ schlechte Qualität für Bilder und ich habe diese deswegen bei einem Image Hoster hochgeladen. Ich hoffe man kann mir dies verzeihen.

https://ibb.co/cyYMf5 (Verpackung)
https://ibb.co/jG3Mf5 (Delle)

Viele Grüße,
Daniel
 
Alt Anzeige
Alt 01.07.2017, 07:18   #2
Beitrag Erhaltungsgrad "Stempelglanz"

Der Erhaltungsgrad "Stempelglanz"

Es handelt sich dabei um ungebrauchte makellose Stücke ohne jegliche Beschädigungen. Man sieht ihnen an, dass sie noch nie im Umlauf waren - sie weisen keinerlei Abnutzungsspuren, Kratzer oder sonstige Beschädigungen auf, wie es z.B. bei Umlaufmünzen meistens der Fall ist, weshalb Stempelglanz-Münzen auch oft als "unzirkuliert" bezeichnet werden.

Üblich sind auch Bezeichnungen wie "stempelfrisch", "prägefrisch" oder "bankfrisch". Darunter versteht man, dass unter Stempelglanzvorraussetzungen hergestellt wurde, die Münzen aber geringfügige Beschädigungen und Randschäden durch den Transport in Säcken oder Kisten, die automatische Herstellung oder durch die Verpackung aufweisen.

Ähnlich wie die PP-Prägungen schimmern die Münzen in der Prägequalität "Stempelglanz" in einem metallischen Glanz. Zur Erhaltung des Glanzes wird geraten , dass die Stempelglanzmünzen, so wie PP-Münzen, in Kapseln aufbewahrt werden.

Bei deiner Münze handelt es sich um eine sogenannte Bullion-Münze (Anlagemünze). Diese werden nach dem Silberwert bestimmt und weisen in der Regel Kratzer oder Beschädigungen am Rand auf. Dies kommt durch die ungenügende Verpackung, der Prägetechnik in der Mint oder auf dem Transport vor. Dies ist aber nicht Wert mindernd, da diese Münzen in der Regel keinen besonderen Sammlerwert haben. Münzen für Sammler kommen in einer besonders schützenden Verpackung (wie eingeschweißt in Folie oder Kapseln), und sind schon beim Verkauf im Handel deutlich über dem Silberwert angesiedelt, während Bullion-Münzen einen geringen Aufschlag auf den Silberwert haben.
 
Alt 01.07.2017, 08:58   #3
Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5 DM Fichte Stempelglanz oder PP Ventra Deutsche Münzen 8 27.03.2016 09:21
Libertad - Fehler auf muenzen.eu johndoe Anlagemünzen 4 27.10.2014 06:20
Luxemburg: kleine mysteriöse Symbole Therese Euromünzen 1 09.12.2013 09:51
KMS Stempelglanz 2010 Luxemburg ab sofort bestellbar Frank Euromünzen 3 09.04.2010 19:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren