Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Euromünzen > Ausgabeprogramme

Antworten

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2019, 11:34   #11
Beitrag 200. Geburtstag von Königin Victoria

Die Royal Mint hat anlässlich des 200. Geburtstags einer der am längsten regierenden Monarchen des Landes, Königin Victoria, neue Sonderausgaben veröffentlicht. Der 24. Mai markiert genau 200 Jahre seit der Geburt von Königin Victoria. Die Goldmünzen zum zweihundertjährigen Jubiläum des Sovereign Bestehens sind eine limitierte Auflage, die als Sonderprägung am Tag des Sovereign Bestehens herausgegeben wird und ein besonderes mattes Finish aufweist. Wie bei den meisten Sovereign Goldmünzen, die während der Regierungszeit von Königin Elizabeth II. ausgegeben wurden, ist auf der Rückseite Benedetto Pistruccis klassisches St. George and the Dragon-Design abgebildet. Im Rahmen der Sonderprägung befindet sich auf der Rückseite auch die königliche Chiffre oder das Monogramm von Königin Victoria, das links vom Ausgabejahr abgebildet ist.

Insgesamt werden 650 Münzen verfügbar sein, die alle am 200. Geburtstag von Königin Victoria mit Echtheitszertifikat hergestellt wurden.



Specification - The 200th Anniversary of the Birth of Queen Victoria Celebration Sovereign

Maximum Coin Mintage: 650
Alloy: 22 Carat Gold
Weight: 7.98 g
Diameter: 22.05 mm
Reverse Designer: Benedetto Pistrucci
Obverse Designer: Jody Clark
Quality: Brilliant Uncirculated
Year: 2019
Edge: Plain



Bilder: © 2019 Royal Mint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 378.jpg (50,8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 379.jpg (54,4 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 380.jpg (26,4 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 381.jpg (25,5 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt Anzeige
Alt 26.05.2019, 12:07   #12
Leider bei der Mint schon ausverkauft.
 
Alt 27.09.2019, 10:22   #13
Beitrag 50 Years of the 50p 2019

Die Royal Mint hat am 24. September 2019 neue Gedenkmünzen herausgebracht, die den 50. Jahrestag der ersten Ausgabe der nach wie vor unverwechselbaren und heute ikonischen siebenseitigen 50-Pence-Münzen des Landes feiern. Als das Vereinigte Königreich 1971 sein Währungssystem überarbeitete, um ein Dezimalsystem einzuführen, sollte eine neue Stückelung entstehen. Es wurde eine Münze vorgeschlagen, die in Umlauf gebracht werden sollte, um 10-Schilling-Noten (oder ein halbes Pfund) zu ersetzen, und die mit großer Begeisterung angenommen wurde. Der vorgeschlagene 50-neue Pence sollte 1969, also lange vor dem offiziellen Umstellungsdatum des Landes im Februar 1971, hergestellt werden. Zu den ersten Modellen gehörten 10- und 12-seitige Versionen, und es gab sogar ein quadratisches Modell mit abgerundeten Ecken. Die Royal Mint entwickelte jedoch eine einzigartige siebenseitige Form, die sich von anderen im Umlauf befindlichen Münzen abheben würde. Die Form wurde verfeinert und nahm eine ausgeprägte runde Kante an. Unbequeme scharfe Stellen wurden entfernt, wodurch sich auch die Abnutzungsrate verringerte und die Praktikabilität bei Verkaufsautomaten erhöhte, die dann im täglichen Handel zunehmend zum Einsatz kamen. Die neue 50-Pence-Münze hatte ein vorgeschlagenes Gewicht von 13,5 Gramm Kupfernickel und einen Durchmesser von 30 Millimetern.

Seit der Herstellung von Dezimalmünzen im Jahr 1968 enthielt die Vorderseite der Münze ein elegantes Bildnis der Königin Elisabeth II., das der britische Künstler Arnold Machin (1911–1999) schuf und das bereits für neue Fünf- und 10-Pence-Münzen verwendet wurde. Die Frage, wie die Rückseite aussehen würde, trat als nächstes in den Fokus. Würde die Rückseite der neuen Münze das britische Wappen oder eine Sitzversion von Britannia tragen? Da die einzige im Umlauf befindliche Münze, die die Britannia umfasste, aus dem Umlauf genommen wurde, nämlich die Ein-Penny-Münzen der alten Version, wurde beschlossen, dass Britannia - die allegorische Figur der Nation - auf die neue 50-Pence-Stückelung übergehen sollte, und es war das erstellte Design von Sir Christopher Ironside, das gewählt wurde. Seine Darstellung von Britannia neben einem Löwen galt als seine beste Arbeit. Das neue Design wurde von den Worten NEW PENCE und der Ziffer 50 begleitet.

Die am 14. Oktober 1969 offiziell erschienenen Münzen fanden großen Anklang in der Öffentlichkeit, doch viele waren von dieser Neuerung in ihren Geldbörsen nicht sehr beeindruckt. Ladenbesitzer, Busschaffner und gewöhnliche Bürger wiesen darauf hin, dass es trotz seiner charakteristischen Form zu leicht mit der 10-Pence-Münze - oder noch schlimmer - der bald überflüssigen Halbkrone verwechselt werden könne. Als das Vereinigte Königreich das Dezimalsystem offiziell einführte, wurden 50-Pence-Münzen mehr als zwei Jahre lang verwendet, was für die Briten zu einer vertrauten Münze wurde und oft als Andenken für die Besucher aufbewahrt wurde.

Der erste Gedenkentwurf für diesen Nennwert wurde 1975 anlässlich eines Referendums veröffentlicht, das die Aufnahme des Vereinigten Königreichs in die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) bestätigte. Die nächste Gedenkmünze wurde erst wieder 1992 mit der Übernahme des Ratsvorsitzes der Europäischen Union durch das Vereinigte Königreich in Erscheinung geprägt. Seitdem wurde die Münze mit zahlreichen Rückseiten versehen, darunter 29 verschiedene Darstellungen für die Olympischen Sommerspiele 2011, die ein Jahr später in London stattfanden. Die Münzen waren bis 1997 unverändert im Umlauf und hatten danach einen Durchmesser von 27,3 Millimetern und ein Gewicht von acht Gramm. Auf der Vorderseite sind außerdem insgesamt vier Bildnisse der Königin abgebildet.

Die 2019 datierte Gedenkmünze führt das ursprüngliche Sitzdesign von Britannia mit dem Wort NEW wieder ein, das seit 1983 aus den nachfolgenden Ausgaben entfernt wurde. Von besonderer Bedeutung für das Gedenkdesign ist die Aufnahme der Buchstaben A bis G, die an jeder Stelle auftauchen der äußere Rand der Rückseite und sind durch eine gewölbte Kreuzungslinie verbunden. Jede Münze trägt außerdem eine spezielle Mintmark in Form eines Spirographen, der aus einer Verlängerung der Linien in Form von 50-Pence-Münzen hervorgeht. Dies ist eine Premiere für jede britische 50-Pence-Münze.

Auf der Vorderseite befindet sich das aktuelle und fünfte Bild von Königin Elizabeth II., das vom Royal Mint-Kupferstecher Jody Clark geschaffen wurde und seit 2015 auf allen britischen Münzen im Umlauf ist.


Die Designs der von der Royal Mint geprägten Münzen stammen von Sir Christopher Ironside und Jody Clark. Aus folgenden Münzausgaben besteht diese Serie:

- 50 Years of the 50p 2019 UK 50 p 22 Karat Gold in Proof, 15,5 g, 27,3 mm, Auflage 310 Stück
- 50 Years of the 50p 2019 UK 50 p 0.925 Silber in Proof, 8 g, 27,3 mm, Auflage 3.510 Stück
- 50 Years of the 50p 2019 UK 50 p 0.925 Silber Piedfort in Proof, 16 g, 27,7 mm, Auflage 1.979 Stück
- 50 Years of the 50p 2019 UK 50 p Kupfer-Nickel in Brilliant Uncirculated, 8 g, 27,3 mm, unlimited
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 535.jpg (39,2 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 536.jpg (45,9 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 537.jpg (23,0 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 538.jpg (30,7 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 539.jpg (39,9 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 540.jpg (18,1 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 541.jpg (35,8 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 542.jpg (43,4 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 543.jpg (20,2 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 544.jpg (36,2 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 545.jpg (43,1 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 546.jpg (37,5 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 547.jpg (23,3 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 548.jpg (35,2 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 11.11.2019, 19:31   #14
Beitrag 50p The Snowman (2019)

Dieses Weihnachten kehrt der Zauber von The Snowman auf brandneuen Münzen zurück. Sich zusammenzusetzen, um die bittersüße Geschichte eines kleinen Jungen zu sehen, dessen Freund um Mitternacht zum Leben erweckt wird, ist der Beginn der Weihnachtszeit. Die auf dem Originalbilderbuch basierende, wunderschön bespielte und animierte Filmversion ist zu einem wesentlichen Bestandteil der englischen Weihnachtstraditionen geworden. Für 2019 werden der Junge und der Schneemann in einem brandneuen Design zum Leben erweckt.

2. Ausgabe der The Snowman Serie.


Aus folgenden Münzausgaben besteht diese Serie-Ausgabe:

- The Snowman 2019 UK 50 p 22 Karat Gold in Proof Finish, 15,5 g, 27,3 mm, Auflage 600 Stück
- The Snowman 2019 UK 50 p 0.925 Silber in Proof Finish mit Farbe, 8 g, 27,3 mm, Auflage 27.500 Stück
- The Snowman 2019 UK 50 p Kupfer-Nickel in Brilliant Uncirculated, 8 g, 27,3 mm, unlimited



Bilder: © 2019 Royal Mint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 129.jpg (35,7 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 130.jpg (40,6 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 131.jpg (28,5 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 132.jpg (24,9 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 124.jpg (36,8 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 125.jpg (39,5 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg 126.jpg (24,6 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 127.jpg (43,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 128.jpg (30,5 KB, 0x aufgerufen)
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Großbritannien 2018 Münzausgaben lurelee Weltmünzen 35 06.11.2018 19:45
Großbritannien Münzausgaben 2017 lurelee Weltmünzen 30 21.10.2017 16:18
Großbritannien 2016 Münzausgaben lurelee Weltmünzen 34 16.11.2016 14:53
Großbritannien Münzausgaben 2015 lurelee Weltmünzen 60 01.12.2015 18:07
Großbritannien Münzausgaben 2014 lurelee Weltmünzen 21 01.09.2014 20:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren