Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Sammlerthemen > Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges
Alt 25.01.2019, 10:18   #1
Beitrag Falschgeldreport Deutschland

Deutsche Bundesbank schreibt:

Deutlicher Rückgang an falschen Banknoten

Die Bundesbank hat im Jahr 2018 rund 58.000 falsche Euro-Banknoten im Nennwert von 3,4 Millionen Euro registriert. Die Zahl der Fälschungen sank gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent. Rein rechnerisch entfielen damit sieben falsche Banknoten auf 10.000 Einwohner.

„Die Falschgeldzahlen sind deutlich zurückgegangen. Die Einführung der neuen Europa-Serie mit verbessertem Fälschungsschutz ist der Grund dafür“, sagte Johannes Beermann, das für Bargeld zuständige Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank. „Falsche 20-Euro-Scheine gibt es deutlich weniger. Auch die Zahl der mit mehr als 70 Prozent am häufigsten gefälschten 50-Euro-Banknoten ist merklich zurückgegangen.“

Die Fälschungen auf die einzelnen Stückelungen verteilten sich 2018 wie folgt:

● 5 € - 461 Stück = 1 %
● 10 € - 1.173 Stück = 2 %
● 20 € - 9.095 Stück = 16 %
● 50 € - 41.933 Stück = 72 %
● 100 € - 3.514 Stück = 6 %
● 200 € - 698 Stück = 1 %
● 500 € - 1.146 Stück = 2 %

● Gesamt - 58.020 Stück

Die Zahl der Fälschungen lag im zweiten Halbjahr 2018 mit rund 26.900 Stück unter dem Aufkommen an Fälschungen im ersten Halbjahr (31.100 Stück).


Anzahl falscher Münzen fast unverändert

Im Jahr 2018 wurden rund 33.000 falsche Münzen im deutschen Zahlungs-verkehr festgestellt. Im Vorjahr lag das Aufkommen bei rund 32.500 falschen Münzen. Damit entfielen in Deutschland rechnerisch vier falsche Münzen auf 10.000 Einwohner.

Die Fälschungen traten ausschließlich bei den drei höchsten Stückelungen auf und verteilten sich im Jahr 2018 wie folgt:

● 50 Cent - 1.252 Stück = 4 %
● 1 €uro - 3.888 Stück = 12 %
● 2 €uro - 27.962 Stück = 84 %

● Gesamt 33.102 Stück

Mit rund 16.100 Stück lag die Zahl falscher Münzen im zweiten Halbjahr unter der im ersten Halbjahr 2018 registrierten Anzahl (rund 17.000 Fälschungen).


► Weiterführende Informationen ◄

https://www.polizei-beratung.de/them...ug/falschgeld/
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Logo Deutsche Bundesbank.png (5,6 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt Anzeige
Alt 26.07.2019, 14:33   #2
Beitrag Leichter Anstieg an falschen Banknoten

Deutsche Bundesbank schreibt:

▶️Leichter Anstieg an falschen Banknoten

Anzahl der 50-Euro-Fälschungen geht aber zurück

Die Bundesbank hat im ersten Halbjahr 2019 rund 27.600 falsche Euro-Banknoten im Nennwert von 1,6 Millionen Euro registriert. Die Zahl der Fälschungen stieg gegenüber dem zweiten Halbjahr 2018 um 2,5 Prozent." „Rechnerisch entfallen pro Jahr rund sieben falsche Banknoten auf 10.000 Einwohner“", sagte Johannes Beermann, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank.

Das Aufkommen von 50-Euro-Fälschungen ging weiter zurück. Ihr Anteil am Gesamtaufkommen beträgt 65 Prozent, während es im zweiten Halbjahr 2018 noch rund 72 Prozent waren. "„Für das zweite Halbjahr 2019 erwarten wir sinkende Falschgeldzahlen, da die Ermittlungsbehörden jüngst bedeutende Erfolge gegen internationale Fälscherringe erzielen konnten“", so Beermann weiter.

Die folgende Tabelle zeigt, wie sich die Fälschungen im ersten Halbjahr 2019 auf die einzelnen Stückelungen verteilen:

● 5 € - 188 Stück = 1 %
● 10 € - 421 Stück = 1 %
● 20 € - 5.956 Stück = 22 %
● 50 € - 17.905 Stück = 65 %
● 100 € - 2.232 Stück = 8 %
● 200 € - 281 Stück = 1 %
● 500 € - 596 Stück = 2 %

● Gesamt - 27.579 Stück

Knapp die Hälfte der Fälschungen (47 Prozent) entfiel nach wie vor auf die erste Banknotenserie.

Bei der Prüfung einer verdächtigen Banknote sollte man eine zweifelsfrei echte Banknote zum Vergleich heranziehen. Denn für Falschgeld gibt es keinen Ersatz.

Anzahl falscher Münzen gestiegen

Im ersten Halbjahr 2019 wurden rund 19.800 falsche Münzen im deutschen Zahlungsverkehr festgestellt. Im zweiten Halbjahr 2018 lag das Aufkommen noch bei rund 16.100 falschen Münzen. Damit fielen in Deutschland rein rechnerisch rund fünf falsche Münzen pro 10.000 Einwohner und Jahr an.

Die Fälschungen traten ausschließlich bei den drei höchsten Stückelungen auf und verteilten sich im ersten Halbjahr 2019 wie folgt:

● 50 Cent - 427 Stück = 2 %
● 1 €uro - 2.139 Stück = 11 %
● 2 €uro - 17.237 Stück = 87 %

● Gesamt 19.803 Stück◀️


Falschgeld der Polizei übergeben

● Geben Sie das Falschgeld keinesfalls an denjenigen zurück, von dem Sie es bekommen haben, beziehungsweise an andere Personen weiter. Sie setzen sich damit dem Risiko aus, wegen Falschgeldverbreitung bestraft zu werden.

● Übergeben Sie das Falschgeld der Polizei.

● Stecken Sie die Scheine in einen Briefumschlag oder in eine Papiertüte. Das Falschgeld sollte von so wenigen Personen wie möglich angefasst werden, damit die Fingerabdrücke des Täters nicht vernichtet werden.

Zahlen für den Euro-Raum:

In der ersten Jahreshälfte 2019 wurden etwa 251 000 gefälschte Euro-Banknoten aus dem Verkehr gezogen. Das stellt einen Rückgang um 4,2 % gegenüber dem zweiten Halbjahr 2018 und um 16,6 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 dar. Eine Fälschung zu erhalten, ist sehr unwahrscheinlich, denn gemessen an der Zahl echter umlaufender Euro-Banknoten ist der Falschnotenanteil weiterhin äußerst gering. Die Zahl echter im Umlauf befindlicher Euro-Scheine steigt seit der Einführung der Gemeinschaftswährung stetig, mit Wachstumsraten über jenen des BIP. Im Jahr 2018 erhöhte sich der Euro-Banknotenumlauf mengen- bzw. wertmäßig um etwa 5,6 % bzw. 5,2 %. Derzeit befinden sich über 22 Milliarden Euro-Banknoten mit einem Gesamtwert von circa 1,2 Billionen Euro im Umlauf.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Logo Deutsche Bundesbank.png (5,6 KB, 0x aufgerufen)

Geändert von lurelee (26.07.2019 um 15:09 Uhr)
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falschgeldreport der Deutschen Bundesbank lurelee Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges 42 27.07.2018 14:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren