Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Euromünzen > Ausgabeprogramme
Alt 03.03.2018, 11:03   #1
Beitrag Deutschland 2019 Münzausgaben

Bundesministerium der Finanzen schreibt:

50-Euro-Goldmünze „Hammerflügel“ (2019)

Die Bundesregierung hat beschlossen, im Rahmen der Serie „Musikinstrumente“ im Jahr

• 2019 eine 50-Euro-Goldmünze „Hammerflügel“,
• 2020 eine 50-Euro-Goldmünze „Orchesterhorn“,
• 2021 eine 50-Euro-Goldmünze „Pauke“ und
• 2022 eine 50-Euro-Goldmünze „Konzertgitarre“

auszugeben.

Mit diesen Münzen wird die Serie „Musikinstrumente“, die im August 2018 mit der Auftaktemission „Kontrabass“ beginnt, weiter fortgesetzt. Die insgesamt fünfteilige Serie würdigt den deutschen Musikinstrumentenbau, der seit dem Mittelalter eine herausragende Stellung in Europa einnimmt. Die Instrumente sind auf Grund ihrer Qualität und Innovation in der ganzen Welt gefragt und damit Botschafter deutscher Musikkultur im In- und Ausland.

Der Entwurf der Bildseite, in deren Mittelpunkt das jeweilige Instrument steht, stammt für die Münze

„Hammerflügel“ von dem Künstler Erich Ott aus München. Der Entwurf zeigt die typische Ausprägung des populären Tasteninstruments aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

„Orchesterhorn“ von dem Künstler Jordi Truxa aus Neuenhagen. Das Blasinstrument ist in dieser Form seit Beginn des 19. Jahrhunderts fester Bestandteil des Orchesters.

„Pauke“ von der Künstlerin Elena Gerber aus Berlin. Über den Schlagflächen der beiden Kesselpauken sind in signethafter Form zwei stark verkleinerte gekreuzte Schlägel als gedanklicher Hinweis zur Spieltechnik der Schlaginstrumente abgebildet.

„Konzertgitarre“ von dem Künstler Jordi Truxa aus Neuenhagen. Seit dem 18. Jahrhundert ist die sechssaitige Gitarre eines der beliebtesten Instrumente in Deutschland.

Die Wertseite, die für alle Münzen der Serie verwendet wird, wurde von dem Künstler Erich Ott aus München gestaltet. Sie zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das jeweilige Ausgabejahr, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg).

Die Münzen werden aus Feingold (999,9 Tausendteile) bestehen. Sie werden in Stempelglanzqualität geprägt. Ihre Masse wird 7,78 g (¼ Unze) betragen, der Durchmesser 22 mm.

Der Münzrand wird geriffelt ausgeführt.

Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor Ausgabe der Münzen informieren.


Bild: © 2018 BVA
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2018-01-10-PM02.jpg (84,4 KB, 1x aufgerufen)
 
Alt Anzeige
Alt 03.03.2018, 11:15   #2
Beitrag Die Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland 2019 (ohne Sets)

Bundesministerium der Finanzen schreibt:

Die Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland 2019 (ohne Sets)


Das Bundesministerium der Finanzen beabsichtigt, im Jahr 2019 fünf 20-Euro-Silbermünzen, drei Goldmünzen, eine 5-Euro-Sammlermünze und eine 2-Euro-Gedenkmünze herauszugeben. Die endgültige Entscheidung obliegt jeweils dem Bundeskabinett.

Bei den 20-Euro-Silbermünzen werden drei Themen aufgegriffen, die sich 2019 zum 100. Mal jähren:

• 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung,
• 100 Jahre Frauenwahlrecht und
• 100 Jahre Bauhaus


Die Nachkriegszeit und das Ende der Monarchie haben im Jahr 1919 mannigfaltige politische, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklungen in Deutschland befördert. So entsteht die erste praktizierte demokratische Verfassung Deutschlands, die Weimarer Reichsverfassung, in der erstmals auch das Frauenwahlrecht verankert wird.

In den Zeiten des Neuanfangs bündelt das Weimarer Bauhaus die veränderte gesellschaftspolitische Geisteshaltung, industrielle in Verbindung mit handwerklichen Fertigungsverfahren und künstlerische Ansätze zu einer auch international wegweisenden akademischen Lehre und einer neuen Stilrichtung.

Hinzu kommen Münzen anlässlich des

• 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt

und als Teil der Serie „Grimms Märchen“

• Das tapfere Schneiderlein.

Bei den drei Goldmünzen werden die begonnenen Serien mit folgenden Ausgaben fortgesetzt:

• 100-Euro-Goldmünze „UNESCO Welterbe - Dom zu Speyer“ (Serie: „UNESCO Welterbestätten in Deutschland“
• 50-Euro-Goldmünze „Hammerflügel“ (Serie: „Musikinstrumente“) und
• 20-Euro-Goldmünze„Wanderfalke“ (Serie: „Heimische Vögel“).


Im Rahmen der Serie „Klimazonen der Erde“ auf 5-Euro-Sammlermünzen ist 2019 die hiesige

• „gemäßigte Zone“

an der Reihe.

Innerhalb der Serie „Bundesländer“ wird die 2-Euro-Gedenkmünze dem

• Bundesrat,

dem Vertretungsorgan aller 16 Bundesländer, gewidmet. Der Bundesrat feiert im Jahr 2019 sein 70-jähriges Bestehen.

Damit entsteht ein Ausgabeprogramm, das neben den schwergewichtigen politischen Themen auch Motive aus dem Bereich der Kunst, des Brauchtums und der Umwelt bereit hält. Erinnerungskultur und Zeitgeist fließen in ein facettenreiches Jahresprogramm, das Sammlern sowie interessierten Bürgerinnen und Bürger angeboten wird.
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif logo-bmf.gif (1,2 KB, 0x aufgerufen)

Geändert von lurelee (03.03.2018 um 11:20 Uhr)
 
Alt 18.04.2018, 18:25   #3
Beitrag 20-Euro-Gedenkmünze „Tapferes Schneiderlein“ (2018)

Die Bundesregierung hat beschlossen, im Rahmen der Serie „200 Jahre Grimms Märchen“ eine 20-Euro-Gedenkmünze „Tapferes Schneiderlein“ zu prägen.

Am 20. Dezember 1812 erschien der erste Band der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm, die seit 2005 zum Weltdokumentenerbe gehören.

Die Münze besteht aus 0.925 Silber und 0.075 Kupfer. Der Durchmesser beträgt 32,5 mm und hat ein Gewicht von 18 g und wird in den Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt. Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (20 Euro) in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis.

Der Entwurf der Münze stammt von der Künstlerin Marianne Dietz aus Berlin.

Die Bildseite zeigt das tapfere Schneiderlein aus der Perspektive vom Ende der Geschichte. Die Figur trägt sowohl Attribute ihres ursprünglichen Handwerks als auch die Krone als Symbol der erlangten höchsten Herrscherstellung. Die erschlagenen Fliegen liegen dem Schneiderlein wie auch das Schloss zu Füßen. Figur und Schloss, wie wäre es auch von deutschen Münzen anders zu erwarten, in großer Einfachheit ausgestaltet.

Die Wertseite zeigt einen etwas gerupften Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Nennwert und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „G“ der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Karlsruhe, die Jahreszahl 2019 sowie die zwölf Europasterne. Zusätzlich ist die Angabe „SILBER 925“ aufgeprägt.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift: „SIEBENE AUF EINEN STREICH!“

Passt durchaus zu den bisherigen Ausgaben, entspricht jedoch nicht meinem Geschmack.



Bild: © 2018 Bundesverwaltungsamt (BVA)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2019-Tapferes-Schneiderlein.jpg (49,5 KB, 10x aufgerufen)
 
Alt 13.06.2018, 20:03   #4
Hallo,
habe von MDM eine Mail erhalten, dass in 2019 eine neue 10 EUR-Serie mit Polymerring startet. Thema der wohl dreiteiligen Serie ist "Luft bewegt".
Was ist dran? Gibt es was offizielles?
 
Alt 13.06.2018, 20:41   #5
Beitrag 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ (2019)

Zitat:
Zitat von lepta Beitrag anzeigen
Hallo,
habe von MDM eine Mail erhalten, dass in 2019 eine neue 10 EUR-Serie mit Polymerring startet. Thema der wohl dreiteiligen Serie ist "Luft bewegt".
Was ist dran? Gibt es was offizielles?
Ja, ist offiziell!

***


Das Ministerium der Finanzen schreibt:

Pressemitteilung
13.06.2018

Briefmarken und Sammlermünzen

10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“

Nummer 17

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ mit einem farblosen Kunststoffring prägen zu lassen und voraussichtlich Ende April 2019 auszugeben.

Die Münze bildet den Auftakt einer dreiteiligen Serie „Luft bewegt“ (2019 - 2021, eine Ausgabe pro Jahr) und schließt damit thematisch an die Ausgabe der 5-Euro-Münzen „Planet Erde“ und „Klimazonen der Erde“, die in den vergangenen zwei Jahren mit großem Erfolg vom Bund emittiert wurden.

Die 10-Euro-Münze „In der Luft“ besteht aus zwei verschiedenen Kupfer-Nickel-Legierungen sowie einem lichtdurchlässigen Kunststoffring. Sie hat eine Masse von 9,7 Gramm und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt.

Der Entwurf der Bildseite stammt von der Künstlerin Natalie Tekampe aus Müncheberg. Die Wertseite, die bei allen Münzen der Serie identisch ist, wurde von dem Künstler Andre Witting aus Berlin gestaltet.

Die Bildseite zeigt einen Gleitschirm, der im Zentrum der Darstellung in einer Gebirgslandschaft platziert ist. Die

Gestaltung der Wertseite passt zu der ausgewählten Bildseite. Sie zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2019, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg).

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

„LUFT BEWEGT“.

Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (10 Euro) über die Deutsche Bundesbank in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (VfS) wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor Ausgabe der Münze informieren.


Bild: © 2018 Bundesverwaltungsamt (BVA)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2018-06-13-PM17-In-der-Luft-Bild.jpg (41,3 KB, 7x aufgerufen)
 
Alt 14.06.2018, 19:00   #6
Beitrag 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ (2019)

VfS schreibt:

Die Bundesregierung hat gestern beschlossen, eine 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ mit einem farblosen Kunststoffring prägen zu lassen. Die Münze bildet den Auftakt einer dreiteiligen Serie „Luft bewegt“ (2019 - 2021) und wird voraussichtlich Ende April 2019 erscheinen. Wir werden über die Bestell*moda*litäten rechtzeitig vor Ausgabe der Münze informieren.


Bild: © 2018 Bundesverwaltungsamt (BVA)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 351.jpg (51,1 KB, 7x aufgerufen)
 
Alt 15.06.2018, 18:03   #7
Zitat:
Zitat von lepta Beitrag anzeigen
Hallo,
habe von MDM eine Mail erhalten, dass in 2019 eine neue 10 EUR-Serie mit Polymerring startet. Thema der wohl dreiteiligen Serie ist "Luft bewegt".
Was ist dran? Gibt es was offizielles?
Wir haben die Münze auch schon auf der Webseite: https://www.muenzen.eu/gedenkmuenze/...luft-2019.html

Der Wille an den Erfolg der 5 Euro Münzen anzuschließen ist offensichtlich. Gelingen wird das m.E. eher nicht: farbloser Ring, nichtssagendes Thema, lieblose Gestaltung. Wobei die weiteren Entwürfe nicht wirklich interessanter geworden wären: http://www.bva.bund.de/DE/Themen/Mue...zen/start.html
 
Alt 26.06.2018, 16:42   #8
Die ganzen Sammlermünzen verkommen immer mehr.
Was haben wir:
5x20€ Silber
1x 5€ Polymerring farbig in "Blech"
1x10€ Polymerring einfarbig in "Blech" und häßlich
1x20€ Vogelmotive in Gold
1x50€ Musikinstrumente in Gold und häßlich
1x100€ Unesco in Gold als sehr lange Serie
Wir hatten mal nur 5x5DM-Münzen pro Jahr. Da gab es einen Ausgabeanlaß und nicht irgendein Motiv, nur um wieder die Sammler abzuzocken. Wenn man auch die Preisentwicklung seit ebay sieht, dann bekommt man für die Münzen teilweise gerade den Münzwert.

Diese Münzen werden wohl nicht bei mir "landen"
Ich bin gespannt, wie es mit dem häßlichen Kontrabass läuft, ob die die Auflage verkauft bekommen. Das Verhältnis Materialpreis zu Kaufpreis ist da sehr schlecht. Bei den Vögeln ist es zwar noch schlechter, aber dafür hält sich der Preis in gewissen Grenzen.

Geändert von der Notnagel (26.06.2018 um 16:45 Uhr)
 
Alt 12.07.2018, 20:55   #9
Beitrag 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Bauhaus“ (2019)

Das Bundesministerium der Finanzen schreibt:

20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Bauhaus“

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Bauhaus“ prägen zu lassen und voraussichtlich im ersten Quartal 2019 auszugeben. Die Münze würdigt die Gründung des Bauhauses durch Walter Gropius am 1. April 1919.

Die Münze besteht aus Sterlingsilber (Ag 925). Sie hat eine Masse von 18 g, einen Durchmesser von 32,5 mm und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt. Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz
werden zum Nennwert (20 Euro) in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor Ausgabe der Münze informieren.

Der Entwurf der Münze stammt von dem Künstler Bastian Prillwitz aus Berlin.

Die Darstellung auf der Bildseite führt in eine ereignisreiche und spannungsvolle Welt des Bauhauses. Sie umfasst sämtliche Bereiche der künstlerischen Gestaltung, die das Bauhaus zu einem Gesamtkunstwerk vereinigen wollte. Die Münze gerät durch diese inhaltliche Vielschichtigkeit zu einer Erlebniswelt im Miniaturformat, die den Betrachter durch 100 Jahre Bauhaus begleitet.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „J“ der Hamburgischen Münze, die Jahreszahl 2019 sowie die zwölf Europasterne. Zusätzlich ist die Angabe „SILBER 925“ aufgeprägt.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

„DIE WELT NEU DENKEN ▲ ■ ●“



Bild: © 2018 Bundesverwaltungsamt (BVA)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2018-07-11-100-Jahre-Bauhaus-Bild.jpg (50,4 KB, 4x aufgerufen)
 
Alt 12.07.2018, 20:59   #10
Beitrag 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“ (2019)

Das Bundesministerium der Finanzen schreibt:


20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“ prägen zu lassen und voraussichtlich im ersten Quartal 2019 auszugeben. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen in Deutschland bei der Wahl zur Deutschen Nationalversammlung erstmals auf nationaler Ebene ihr Wahlrecht ausüben.

Die Münze besteht aus Sterlingsilber (Ag 925). Sie hat eine Masse von 18 g, einen Durchmesser von 32,5 mm und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt. Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (20 Euro) in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor
Ausgabe der Münze informieren.

Der Entwurf der Münze stammt von der Künstlerin Anne Karen Hentschel aus Bremen.

Die Bildseite zeigt eine Gruppe von Frauen, die wie in einem Demonstrationszug auf den Betrachter zuläuft. Die Durchsetzung des Wahlrechtes war vielen engagierten Persönlichkeiten zu verdanken. Daher zeigt die Münze auch keinen Demonstrationszug in einer konkreten historischen Situation, sondern eine Gruppe von Frauen aus verschiedenen Zeiten, die bis heute für eine gleichberechtigte Teilhabe an politischen Prozessen kämpft. Die Münze gedenkt damit sowohl der demokratischen Errungenschaft des Frauenwahlrechtes 1919 als auch der Dynamik, die bereits 1908 mit der Aufhebung der Vereinsgesetze, die Frauen an politischer Betätigung hinderten, begann.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „D“ des Bayerischen Hauptmünzamtes, München, die Jahreszahl 2019 sowie die zwölf Europasterne. Zusätzlich ist die Angabe „SILBER 925“ aufgeprägt.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

„HERAUS MIT DEM FRAUENWAHLRECHT ●“


Bild: © 2018 Bundesverwaltungsamt (BVA)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2018-07-11-100-Jahre-Frauenwahlrecht-Bild.jpg (47,6 KB, 6x aufgerufen)
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Briefmarkenausgaben Deutschland 2019 lurelee Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges 27 08.11.2019 12:26
Russland 2019 Münzausgaben lurelee Weltmünzen 18 24.09.2019 11:49
Deutschland 2019 - Bundesrat lurelee 2 Euro Münzen 6 06.09.2019 15:17
Estland 2019 Münzausgaben lurelee Ausgabeprogramme 5 03.06.2019 19:25
Österreich 2019 Münzausgaben lurelee Ausgabeprogramme 0 27.08.2017 11:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren