Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Sammlerthemen > Aufbewahrung, Pflege, Literatur und Sonstiges > Münzbörsen, -Messen, -Treffen

Antworten

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2014, 12:57   #1
Beitrag 44. World Money Fair 2015

Auch wenn der Termin noch nicht "steht", der Ehrengast der 44. World Money Fair ist, was mich persönlich besonders freut, die ROYAL AUSTRALIAN MINT!

+

Die Royal Australian Mint (RAM) ist eine Münzprägeanstalt in der australischen Hauptstadt Canberra. Das Gebäude im Stadtteil Deakin wurde am 22. Februar 1965 durch Philip, Duke of Edinburgh, eröffnet.

Gebaut wurde die RAM, damit dort die neuen Münzen im Dezimalsystem geprägt werden konnten, die ab 14. Februar 1966 in den Umlauf gelangten. Es ist die einzige Münzprägestätte Australiens, die nicht als Filialbetrieb der Royal Mint in London gegründet wurde. Hier wie auch in der Perth Mint in Perth werden ausschließlich Münzen hergestellt, die Banknoten werden von Note Printing Australia in Melbourne gedruckt.

Die RAM ist in der Lage, täglich zwei Millionen bzw. jährlich 700 Millionen Münzen zu prägen. Es werden nicht nur australische Dollarmünzen hergestellt, sondern auch Währungen verschiedener ozeanischer und asiatischer Staaten. Es sind dies Neuseeland (nur im Jahr 1969), Papua-Neuguinea, Tonga, Samoa, die Cookinseln, Fidschi, Malaysia, Thailand, Nepal, Bangladesch, Israel und Tokelau.

Beginnend ab Oktober 2006 wurde die RAM für 41,2 Millionen AUD umgebaut. Im Laufe des Jahres 2009 wurden die Umbauarbeiten beendet. Das neue Besucherzentrum kann seitdem von Touristen genutzt werden. (Quelle Wikipedia)


Bild 1: Dr. Prabir De, Chief operating officer and on behalf of the RAM
Bild 2: Royal Australian Mint
Bild 3: Eingang
Bild 4: Vorderfront

Alle Bilder: © Copyright Royal Australian Mint
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Prabir-3.jpg (46,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg RAM-1.jpg (97,5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg RAM-2.jpg (65,1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg RAM-3.jpg (73,7 KB, 4x aufgerufen)
 
Alt Anzeige
Alt 24.02.2014, 15:36   #2
Beitrag Termin

Der Termin zur 44. World Money Fair wurde nun offiziell mitgeteilt:

Das Organisationsteam der World Money Fair schreibt:

Am Wochenende 30. Januar bis 1. Februar 2015 freuen wir uns auf unseren neuen Ehrengast – die Royal Australian Mint.

@ Frank: guter Tipp


Bild: © World Money Fair Berlin GmbH
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WMF201430.jpg (93,0 KB, 3x aufgerufen)
 
Alt 28.08.2014, 18:49   #3
Beitrag Die wichtigsten Daten & Fakten 2015 im Überblick

Das Organisationsteam der World Money Fair schreibt:

Am Freitag, den 30. Januar 2015, startet die 44. World Money Fair. Bis zum Sonntag, den 1. Februar 2015, erwartet Sie ein numismatisches Wochenende der Extraklasse – mit Highlights wie der Erstausgabe von Sonder- und Gedenkmünzen, zahlreichen Gewinnspielen und attraktiven Sonderaktionen.

Genießen Sie die Vielfalt eines einzigartigen Messeangebots und den Austausch mit vielen Experten und Sammlerfreunden. Selbstverständlich erhalten Sie mit dem Kauf einer Eintrittskarte den Ausstellungskatalog der World Money Fair 2015 gratis.

Auch im neuen Münz-Passport (gegen eine Schutzgebühr an den Eintrittskassen erhältlich) werden Sie sich eine interessante Sammlung internationaler Münzen zusammenstellen können.

Öffnungszeiten

Freitag 30.01.2015 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 31.01.2015 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 01.02.2015 10.00 bis 16.00 Uhr



Eintrittspreise

Tageskarte 8,00 Euro inkl. MwSt.
Dauerkarte 16,00 Euro inkl. MwSt.
Händlerkarte zur Vorbörse 60,00 Euro inkl. MwSt.



Allgemeine Informationen

Veranstaltungsort Estrel Convention Center,
Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Tel.: +49 (0)30 6831-0
www.estrel.com

Ehrengast Royal Australian Mint
Technical Forum 29.01.2015, 13.30 bis ca. 18.00 Uhr
Für registrierte Fachbesucher
Media Forum 30.01.2015, 10.30 bis ca. 14.00 Uhr
Öffentlich (Vorträge in englischer Sprache)
10. Berlin-Auktion Auktionshaus Fritz Rudolf Künker, www.kuenker.de
Vorbesichtigung: 28.1.2015, 12 – 18 Uhr, Saal Estrel
Auktion: 29.1.2015, ab 10 Uhr, Saal Estrel
Weitere Informationen telefonisch unter
Tel.: +49 (0)541 96 20 20

Bild: © WMF
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg wmf_head_130821.jpg (33,0 KB, 4x aufgerufen)
 
Alt 24.10.2014, 13:39   #4
Beitrag Special Guest Royal Australian Mint

Das Organisationsteam der World Money Fair schreibt:

Alljährlich begrüßt die World Money Fair eines der rund sechzig ausstellenden Länder als Ehrengast des international wichtigsten Treffens der Branche. 2015 vertritt die Royal Australian Mint aus Anlass des 50. Geburtstages ihrer Produktionsstätte in Canberra den 5. Kontinent auf der exponierten Ausstellungsfläche im Zentrum der Messehalle.

Schon jetzt dürfen wir gespannt sein, welche Überraschungen die Australier für uns bereithalten. Genießen Sie mit uns die Vorfreude auf ein großartiges Ereignis und lernen Sie eine der bedeutendsten Prägestätten der Welt näher kennen. Im unserem heutigen Newsletter berichtet Albert M. Beck, Ehrenpräsident der World Money Fair, von der faszinierenden Geschichte Australiens, von eigenen Reiseeindrücken und seinen zahlreichen Besuchen bei der jüngsten von ursprünglich vier australischen Münzstätten, die im Februar 1965 von Prinz Philip als erste eigenständige Prägestätte des Landes eröffnet wurde.

Freuen Sie sich mit uns auf die bevorstehenden Präsentationen am Messe-Wochenende 30. Januar bis 1. Februar 2015. Lassen Sie sich neugierig machen auf ein faszinierendes Land, das unser Special Guest, die Royal Australian Mint, in glanzvollen Münzsortimenten erlebbar macht.

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre und freuen uns auf ein Wiedersehen in Berlin.

Ihr Organisationsteam
der World Money Fair


Schon lange vor der eigentlichen Entdeckung Australiens hatten Gelehrte die Existenz einer „Terra Australis“ behauptet, die theoretisch als Gegengewicht zu den Landmassen der nördlichen Erdkugel vorhanden sein müsse. Nachdem im 16. Jahrhundert portugiesische, französische, spanische und vor allem holländische Seefahrer tatsächlich die Küsten Australiens erreichten, maß man den Landmassen allerdings zunächst wenig Bedeutung zu. Die entdeckten Landstriche der Westküste wirkten derart trocken und unfruchtbar, dass es kaum lohnenswert erschien, das Land in Besitz zu nehmen. Erst als am 28. April 1770 Captain James Cook im Auftrag der britischen Krone die fruchtbarere Ostküste Australiens ansteuerte und die „Terra Nullius“ (unbewohntes Land) als den lange gesuchten „Südkontinent“ kartographierte, wechselte das von den Aborigines seit Jahrtausenden bewohnte Land als neue britische Kolonie „New South Wales“ den Besitzer.

Bis heute verbindet sich mit dem Begriff Australien ein Hauch von Abenteuer und Goldgräberstimmung. Wer Australien einmal bereist hat, leidet fast zwangsläufig an Fernweh und wünscht sich zur faszinierenden Fauna und Flora des 5. Kontinents zurück. Das „Great Barrier Reef“, das als weltweit größtes Korallenriff jeden Taucher in Staunen versetzt, bleibt ebenso unvergesslich wie die Begegnung mit
den australischen Wappentieren Känguru und Emu im Royal Nationalpark.

Australien ist für jeden Reisenden eine Offenbarung und nicht zuletzt durch seine Vielfalt und Weite ein klassisches Einwandererland. Wer hier zu Gast ist, spürt bis heute eine unvergleichliche Offenheit und Gastfreundschaft. Jeder scheint den über 23 Millionen Einwohnern, die sich über viele Generationen aus allen Ländern der Welt hier angesiedelt haben, herzlich willkommen und so wundert es nicht, dass manchem Besucher noch beim Heimflug die heimliche Nationalhymne der Australier, die „Waltzing Matilda“, in den Ohren klingt. 1898 nach einem großen Schafscherer-Streik entstanden wurde der Song unzählige Male neu interpretiert – ganz hinreißend übrigens vom britischen Rockstar Rod Stewart 1992 (www.youtube.com/watch?v=HsXHYJUhWg0)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg wmf_head_141013.jpeg (31,7 KB, 3x aufgerufen)
 
Alt 02.12.2014, 18:13   #5
Anlässlich der World Money Fair wird auch Muenzen.eu vertreten sein - mit hoher Wahrscheinlichkeit auch wieder persönlich und "werbend". Wer plant noch vor Ort zu sein?
 
Alt 17.12.2014, 08:01   #6
Die Plakatwände auf dem Weg von der S-Bahn Station Sonnenallee zur World Money Fair sollten genau im Auge behalten werden!
 
Alt 23.12.2014, 18:16   #7
Cool Update zur Plakatwand

Hier die Plakatwand "montiert" und mit Entwürfen.

Korrigiert werden kann nichts mehr, der Druck ist schon am Laufen.

Die Münze wird als 3D Element angebracht - spezielles Druckverfahren. Es ist keine 3D Brille nötig, um die "herausragende" Münze zu sehen. Einfach vorbeigehen und staunen.

Hier das Ganze aber trotzdem als Animation:

www.frankcom.info/muenze.gif (kleine Ladezeit)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg plakat-li-final.jpg (65,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg plakat-re-final.jpg (58,1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg AnsichtPlakate.jpg (87,0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg plakat-karte.jpg (60,8 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg muenze.jpg (36,0 KB, 5x aufgerufen)
 
Alt 24.12.2014, 22:39   #8
Beitrag Aussteller

Hier der Link zur PDF Ausstellerliste “World Money Fair 2015″ (PDF-Dokument):

http://www.worldmoneyfair.de/wmf/wp-...Web_141219.pdf

Die vorläufige Ausstellerliste zeigt, wer im nächsten Jahr dabei sein wird.


Wo ist Wer zu finden? Hier der Link zum Hallenplan (PDF-Dokument):

http://www.worldmoneyfair.de/wmf/wp-...out_141218.pdf
Angehängte Grafiken
Dateityp: png logo_top_left22.png (22,4 KB, 0x aufgerufen)
 
Alt 25.12.2014, 10:31   #9
Inzwischen ist auch der Katalog online:

http://www.worldmoneyfair.de/Downloa...Web_141219.pdf
 
Alt 16.01.2015, 10:27   #10
Beitrag Technical Forum 2015

World Money Fair schreibt:

Wir freuen uns außerordentlich, dass die Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG auch in diesem Jahr die Ausrichtung unseres Technical Forum unterstützt und wieder für das leibliche Wohl aller Tagungsteilnehmer sorgen wird.

Gleichzeitig bedanken wir uns herzlich bei unseren Freunden von der Heimerle + Meule GmbH Gold- und Silberscheideanstalt, die die Simultanübersetzung aller englisch präsentierten Vorträge organisiert.

Wir freuen uns, wenn Sie auch in diesem Jahr dabei sind und wünschen Ihnen interessante Konferenz- und Messetage. Merken Sie sich folgenden Termin vor:

Technical Forum

am 29. Januar 2015, 13.30 bis ca. 19.30 Uhr, Saal Estrel A/B


- 13:45
Royal Australian Mint
Ross McDiarmid
Silver Blanks Presentation
- 14:00
Reischauer GmbH
Dr. Gerd Wagner
„hd-pro“- blanks
- 14:15
Kazakhstan Mint
Aziya Ibrayeva
Study of impact of crystallization parameters (conditions) of the AgCu 92.5 alloy ingots on surface quality of proof-quality coin blanks
Minting
- 14:30
The Royal Mint
Dr. Phil Carpenter
Coin security: The technical challenges of designing and introducing a new, high value, high profile coin
- 14:45
US Mint
Ronald E. Harrigal, P.E.
Manufacturing Curved Collector Coins in High Volume
Packaging
- 15:00
Velec
South African Mint
Loïc Pollet
Thabo Nkitseng
SA Mint Fully Automatic Packing Line
- 15:15
Break sponsored by Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG
Packaging
automation
- 15:35
Economa Engineering GmbH
Hermann Schürer
New highspeed precision weight checker for blanks and coins
Minting
automation
- 15:50
Sack & Kiesselbach
Maschinenfabrik GmbH
Markus Schlein
Enhanced Feeding Solutions in the Numismatic Coin Production Area
Minting
application
- 16:05
Mint of Poland
Siemowit Kalukiewicz
Lukasz Karda
Most technically advanced 3Dimension coins
- 16:20
Austrian Mint
Alfred Gnadenberger
Optical 3D micro coordinate system for form and roughness measurement and its use in minting
Tooling Coating
- 16:35
Miba Coating Group
Romain Waidelich
Environmental and working safety aspects of the PVD coating technology vs. galvanic technology
- 16:50
Oerlikon Metaplas GmbH
Volker von der Heide
The New PVD HI3-Technology: Latest Developments and Potential for Coining Dies
- 17:05
Break sponsored by Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG
Tooling Software
- 17:25
DELCAM PLC – ArtCAM
Robert Newman
Timothy Buck
Pushing the boundaries of visual security
Inspection
- 17:40
Mühlbauer
Ralf Freiberger
Coin edge inspection – how to integrate in automatic, high throughput processes
- 17:55
INEA + Induvis
Lutz Büker (Inspec.system)
Simon Watterton (Machine)
New solutions in the inspection of blanks
Tooling
- 18:10
IPZS (La Zecca)
Ing. Paolo Mascioli
Stress analysis of the working dies
- 18:25
Royal Canadian Mint
Dr. Xianyao Li
Nano technology for minting applications
- 18:40
Acsys Lasertechnik
Paul Smith
Modern Coin Design: New Perspectives and Reflections
- 19:00
Short summary and conclusion of the Technical Forum


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass am 15. Januar 2015 die offizielle Anmeldefrist für diese Veranstaltung abgelaufen ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg wmf_head_150112.jpg (38,8 KB, 4x aufgerufen)
 
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
43. World Money Fair 2014 lurelee Münzbörsen, -Messen, -Treffen 9 21.02.2014 11:37
World Money Fair 2013 lurelee Münzbörsen, -Messen, -Treffen 5 09.02.2013 14:01
Sammlertreffen von Muenzen.eu auf der World Money Fair 2010 Frank Münzbörsen, -Messen, -Treffen 34 09.02.2010 19:25
Live Streaming von der World Money Fair Frank Münzbörsen, -Messen, -Treffen 3 29.01.2010 08:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren