Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Deutsche Münzen

Antworten

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2011, 12:46   #21
Zitat:
Zitat von Argentis Beitrag anzeigen
@Barschkiller:
Sammle auch schon seit einiger Zeit und habe auch Abo (10 € PP) bei der VfS. Bis dato noch nichts bekommen in Sachen Frauen-Fussball WM. Werde ich morgen mal nachhören. Wenn nichts kommen sollte (was nach den hier gelesenen Posts wahrscheinlich ist) überlege ich mir ernsthaft das Abo zu kündigen. Sinn und Zweck ist doch davon, dass man seine Sammlung vollständig hat. Das hat (zumindest für mich) nichts mit Gewinnerzielung zu tun.

Von dem Vorgang mal ganz abgesehen: Die 625´er Variante ist das absolute Minimum an Silber in der Münze, was käuflich noch vertretbar ist. Wenn man noch nicht mal das mehr zu halbwegs akzeptablen Konditionen erwerben kann, ist für mich so langsam aber sicher Schicht im Schacht. Bevor ich diese miesen Methoden noch weiter unterstütze gebe ich die Knete lieber für was anderes aus!
Wenn man ein Abo hat kommen die Münzen noch.Ende Juni oder Anfang Juli solltest Du die Rechnung bekommen.
 
Alt Anzeige
Alt 19.06.2011, 14:01   #22
10 euro Frauenfußball WM 2011

Nun, das Rätsel um die Codierung ist wohl gelöst. Heute erhielt ich von einem seriösen Händler, der bei e..y eingestellt hat, die Auskunft, dass die Prägestellen am "S" der Randschrift, wie schon erwähnt, zu erkennen sind. Danach hat einer der 5 "S" Buchstaben ( 1. S = A usw)an seinen jeweiligen Enden einen Abschluss-Balken.
So richtig freuen kann ich mich aber über diese simple Lösung nicht, war sie doch, jetzt nachträglich betrachtet, bei der SKi WM Münze richtig spannend und lehrreich und kommunikativ.
Magnus
 
Alt 20.06.2011, 10:39   #23
hey zusammen
zu den 10ern frauen wm. die cu/ni haben doch nun keinen silberanteil mehr.da gehe ich doch nicht zur bank und tausche meine 10 euro. alle sammler sollten die cu/ni variante boykottieren, damit die banken darauf sitzen bleiben.
ich würde lieber 5 euro mehr bezahlen und bekomme dafür die münze wieder direkt am schalter. dann würden auch nicht so mondpreise bei e..y veranschlagt. zb 40 - 45 euro für einen 10er. aber der kollege am schalter sagte mir das würde nicht so einfach sein. 10 euro gegen 10 euro geht. aber wenn die banken die münzen in pp ausgeben wollten müssten irgendwelche gesetzte geändert werden. alles ein wenig schwammig.
und wie sieht das mit der münze als zahlungsmittel aus. kann ich mit beiden varianten in deutschland bezahlen--?
ich glaube doch, das viele sammler die 10er aufgeben werden.
andere vorsichtige frage: ist hier jamand im forum der an genug 10er frauen wm rankommt, um welche zu tauschen. habe ein paar doppelte älteren jahrgangs in pp. 1 satz wäre völlig ausreichend. für einen nicht übertrieben preis würde ich auch kaufen.

ansonsten werde hier weiter sehr fleißig eure berichte und meinungen lesen. sehr informativ. mal ein grosses lob.

gruss aus owl
frank
 
Alt 20.06.2011, 15:00   #24
Hallo Barschkiller - Frank, vielleicht kann ich Dir mit den "Frauen WM PP`s " helfen. Wie Du weißt, sammle ich ja auch "diese Sätze". Aber erst nach Lieferung der 1. Gedenkmünzen Serie (nach Eulenspiegel), wohl Ende Juli , weiß ich Genaueres.
Vielleicht kannst Du mir aber jetzt schon helfen oder mit mir tauschen. . Schaue doch mal, bitte, in der "Tauschbörse" vom 30.05.11 nach. Da suche ich bestimmte 10 € LWM 2009 in st und PP.
Magnus

Geändert von Magnus (20.06.2011 um 15:05 Uhr)
 
Alt 20.06.2011, 22:35   #25
hallo, wenn das zutrifft und die "S" der Randinschrift die Lösung zu den Prägestätten beinhalten, dann ist das ja total simpel. Sehen wirs positiv, die Fachleute der Münzprägeanstalten haben vor unserer Intelligenz und Hartnäckigkeit kapituliert, für was einen teuren, hochkomplizierten Prägecode entwickeln?? die Numisfreaks entschlüßeln ihn ja doch in windeseile ggggggggggggggggggg. Vielleicht entspannt sich durch die einfache Codierung ja auch wieder die Lage auf dem Kauf, Tausch und Spekulationsmarkt. Schade ist nur, das ich nun meine Hightechausrüstung nicht einsetzen kann, ...lach..... grüße vom Münzenfreak aus dem Werratal.....
 
Alt 21.06.2011, 13:56   #26
10 euro Frauenfußball WM 2011

Nun, die - von Dir - empfohlene High- tech- Ausrüstung hat mir bei etlichen Münzen schon gute Dienste erwiesen.. Dies war keineswegs eine Fehlinvestition!!! Und die kommende Jagd nach den einzelnen Prägestellen in PP und st wird sicherlich spannend, sind doch die PP "dünn gesät" und wie sich die " verspäteten Nickel-st" im Herbst "darstellen", bleibt abzuwarten. Vielleicht kommen wir ja mal wieder zum Tausch !?
Magnus
 
Alt 21.06.2011, 16:04   #27
hallo magnus, das mit dem tauschforum kam für mich ein wenig zu spät, leider, habe vor einiger zeit meine doch recht umfangreiche sammlung gestrafft und alles was die deutschen münzen nach 1948 betrifft, recht mühselig, komplett in doppelter ausführung angelegt, d.h. dm und auch euro, 5 mark, 10 mark, euro deutschland, eben alles was das sammelgebiet hergibt, in zweifache ausführung ( hintergedanke ist, das ich zwei söhne habe, die mal meine passion erben sollen ) teilweise unter numisfreunden getauscht, aber größtenteils im web ersteigert bzw gekauft. d.h. im momment ist meine sammlung " rund", nichts was fehlt, nichts was zuviel ist. dieser straffungsvorgang meiner sammlung, ist als schuß nach hinten losgegeangen gggggggg, die schuber und koffer sind mehr geworden, was solls, wenn man bedenkt, das ich seit 35 jahren sammle und seit ca 25 jahren intensiv mich mit der numismatik beschäftige, ist es für mich in ordnung. deswegen stellt sich die materialfrage der 10 er, für mich nur zweitrangig, erstlinig die komplettierung einer für mich, schönen, wertvollen sammlung, als geldspekulationsanlage habe ich das noch nie gesehen. gibt ja auch genug leute, die sammeln plastikü eier figuren, auf was spekulieren die denn?? darauf das der kakaopreis steigt???? so, nun feierabend mit meinen ausführungen, grüße vom münzenfreak aus dem werratal. r.k
 
Alt 23.06.2011, 12:12   #28
hallo, soeben habe ich die e-mail bekommen, die wm 10 er sind auf dem weg zu mir. d.h. spätestens zum wochenende werden wir mehr wissen zum prägestellencode, sind es die balken der einzelenen 5 "S" auf der Randumschrift? bin schon ganz gespannt! auf jeden fall werde ich hier meine möglichen erkenntnisse posten. also, bis dahin, schönen tag, gruß der münzenfreak aus dem werratal
 
Alt 24.06.2011, 01:43   #29
so, das müßte es gewesen sein.........gggggggggggggg
Randinschrift: " die Zukunft des Fussballs ist weiblich"
A: de "S" D:Fu" S" sballs F: Fus "S"balls G: Fussball "S" J: i "S"t
wäre ja mal eine simple Lösung gewesen. Aber alleine die Spannung und die Vorfreude waren das warten wert . grüße vom Münzenfreak aus dem werratal, r.k
 
Alt 24.06.2011, 10:50   #30
hallo, ich bins nochmal,
alles mit der lupe und dem usb mikroskop kontrolliert, es sind die verschiedenen "S"
die berlin ist allerdings sehr schwach eingeprägt. die bestimmung durch die caps hülle ist sehr schwierig, bei allen ausgaben. teilweise haben die caps einschlüsse im plastik, die eine klare sicht verhindern. mit handschuhen rausnehmen und dann begutachten, wollte ich eigentlich vermeiden. hat jemand eine alternative? wenn nicht, dann eben baumwollhandschuhe, nicht atmen, kopf wegdrehen...gggggg..... mit dem usb müßte es ja funktionieren, wenn eine bessere idee hat, bitte posten, mfg, der münzenfreak vom werratal
 

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren