Muenzen.eu Forum

Zurück   Muenzen.eu > Forum > Münzen > Deutsche Münzen

Antworten

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2011, 16:16   #11
Blinzeln Keine gesicherten Daten durch das BMF

Zitat:
Zitat von Argentis Beitrag anzeigen
Habe heute einen Eintrag auf Ebay gesehen, dass die Ausgabe der Kupfer/Nickel-Münzen im August erfolgen soll. Aber ob das sicher ist, ist eine andere Frage...
Hallo Argentis, willkommen im Forum. Nach meinen bisherigen Informationen steht noch kein Termin fest. In der Pressemitteilung vom 8. Juni 2011 Nr. 25/2011 ist kein Termin genannt. Zitat: " Über die Verfügbarkeit der Münze in Kupfer/Nickel-Legierung wird die Öffentlichkeit gesondert informiert."

Der Ausgabepreis der beiden Silbermünzen 125 Jahre Automobil und Frauenfussball WM wurde auf 19,23 Euro festgelegt.
 
Alt Anzeige
Alt 15.06.2011, 22:37   #12
hallo,
was mich wirklich aufregt ist, das die händler mengen von diesen münzen (10 euro frauen wm) bekommen und der kleine mann wie immer in die röhre guckt. bei ebay bietet einer den satz für 249 euro an. bei knapp 100 euro einkaufspreis. das ist für mich nicht nachvollziehbar. da werden die preise jetzt schon hochgetrieben.
wenn man bei der vfs anruft und fragt, warum der kleine mann keinen satz bekommt, sagt man nur knapp: die nehmen ja auch mengen ab. das ist typisch deutschland. haste was, bekommste was. ich bekomme den satz doch jetzt nicht mehr unter 200 euro. da macht doch das sammeln keinen spass mehr und ist bald nicht mehr zu finanzieren.
tut mir leid, das ich hier nur meckere, aber ich bin schon sehr entäuscht von den händlern. nur noch reibach machen. die meisten jedenfalls.
mal 2 wochen warten und dann mal sehen wie hoch der preis geht.
 
Alt 16.06.2011, 09:32   #13
10 Euro Frauen - Fußball - WM

Hallo, erstmal herzlich willkommen im Forum. Sammelst Du schon lange; nach deinen Ausführungen eher nicht. Vielleicht als Tipp:
Ich kann deinen Ärger nachvollziehen, aber ganz so "dramatisch" muss es nicht ablaufen. Ich sammle auch die Zehner aller 5 Prägestellen in st und PP. Dazu noch mit der "Feinheit", dass die Randschrift bei gleicher Stellung der Münzen (Avers oder Revers) zu lesen ist.
Ich habe ein Abo bei der VfS und bestelle "rechtzeitig" 5 x die entsprechenden
Münzen in st und PP. Ich bekomme meist nur eine Prägestelle ,max aber 2. Diese tausche ich dann entweder bei meinem Händler des Vertrauens oder in einem Tauschforum. So komme ich, wenn auch mit etwas Mühe und Arbeit verbunden, zu einem preiswerten Satz. Die jetzige Münze Frauen WM in st, wird , wenn sie denn endlich im Herbst, verausgabt wird, sicher preiswert zu erstehen sein oder Du kaufst sie bei deiner Bank oder wenn Du gleich mehrere willst, bei der LZB in deiner Nähe. Dort bekommst Du ohne Probleme eine ganze Rolle,
meist auch von 2 Prägestellen.
Die jetzige Münze Frauen WM in PP ist allerdings ausverkauft.
Wenn Du aber über ein Abo der VfS für Dich, und ggfl weitere Familienmitglieder oder Freunde, mindestens 5 Münzen möchtest, kannst Du sie , und 2 weitere Münzen, über das 10 Euro Silber Gedenkmünzenset Spiegelglanz 2011 noch odern. Jedenfalls war dies gestern noch möglich. So hast Du WM Münzen zum Tausch und die übrigen PP Ausgaben nutzt Du ebenfalls zum Tausch oder bietest sie bei e..y , ohne Verlust, an. Oder Du behältst sie. Werden Dir die Abos zu viel, kündigst Du nach Erhalt der 3 Münzen im Set wieder bei der VfS.
Sollte dies Dir alles zu kompliziert klingen, melde Dich doch. Sicherlich finden wir dann einen Weg über PN oder Telefon.
P.S. Prima fänden die Forenmitglieder es sicherlich, wenn Du dich kurz vorstellst.
Magnus

Geändert von Magnus (16.06.2011 um 09:35 Uhr)
 
Alt 16.06.2011, 10:08   #14
10 Euro Frauen WM

hey magnus

ich sammele die 10er seit es sie in euro währung gibt. und die neuen nur in pp qualität. habe bei der vfs abos über die 20er gold, die 10er in pp und die 5er serie 2er. was mich aufregt ist, das sie bei der ausgabestelle stumpf aussagen, das die grossen abnehmer und händler eben die menge abnehmen. die kleinen bleiben dann auf der strecke. wieviel abos muss ich machen, damit ich ich auch alle bekomme. es kann nicht im sinne der sammler sein, das nur die grossen händler die menge bekommen. ich kann auch bei der vfs anrufen und bestelle 5oo stück. ist eine geldfrage. aber will ich das, falls ich sie bekomme. ich glaube ich spreche im sinne vieler anderer sammler, wenn ich sage, das alle nur ihre sammlung komplettieren möchten. ich muss nicht wie ein händler reibach machen und den satz für 249 euronen anbieten. das nenne ich ausnutzen und kohle scheffeln. wenn ich dieses jahr alle 10er haben möchte, kostet das schon eine menge geld. es sei denn, ich nehme die mindere qualität in cu/ni.
würde hier gerne mal andere sammler fragen, welche qualität sie ab jetzt sammeln. 625er silber oder doch nur cu/ni.
noch etwas zu den händlern: ich will nicht alle schlecht machen. ich habe sehr gute gefunden, die nicht nur reich werden wollen. ich bekomme meine 2er zu einem guten kurs. aber was sagt es mir, wenn einer die 2er 2007 aus monaco für 1490 euro anbietet? halsabschneiderei. ich finde das einfach nur eine frechheit. zumal immer mehr länder dazukommen. auf dauer werden wohl einige sammler überlegen nur noch 2er oder 10er zu sammeln.

naja genug gelabert. bin ja froh das es foren gibt, wo man sich austauschen kann. aber dadurch auch so manches mal gute tips bekommen um geld zu sparen. also in diesem sinne vielen dank an alle die ihre meinung und ihr wissen hier einbringen.
gruss aus owl frank
 
Alt 16.06.2011, 10:37   #15
Willkommen im Forum Barschkiller,

die Ausgabepolitik der VfS ist bzgl. der Prägestätten ja schon länger ein Ärgernis. Bei den Goldmünzen würden sich viele Sammler ebenso gerne eine Prägestätte aussuchen.

Warum die VfS Händlern eben dies möglich macht und Sammlern nicht, kann ich auch nicht recht nachvollziehen. Sammlerfreundlich ist es, wie du schon geschrieben hast, jedenfalls nicht!

Auf der anderen Seite kann ich die Händler schon ein bisschen verstehen. Von irgendwas wollen die auch leben und ich glaube an den meisten Münzen verdienen die meisten wenig bis gar nichts. Zumindest verständlich, dass bestimmte lukrative Ausgaben, wo die Nachfrage stimmt, mit entsprechender Gewinnspanne verkauft werden.

Schuld an den entsprechenden Ausgaben sind aber nahezu immer die Ausgabestellen. Das gilt insbesondere auch für die erwähnte 2 Euro Gedenkmünze aus Monaco.
 
Alt 16.06.2011, 11:46   #16
Hey, Frank, da habe ich Dich und deine Sammelleidenschaft wohl etwas falsch eingeschätzt, bist ja schon "ein alter Sammel-Hase".
Dass , was Du und Karsten zur VfS äußern, dass ärgert mich genauso. Aber da ich es wohl nicht ändern werde, habe ich mir mein "privates Schlupfloch gebaut".
Zu deiner Frage nach den Zehnern:
Ich werde die Cu/Ni je 1x weiterbeziehen und die PP, so es mein Geldbeutel erlaubt, mehrfach ordern.
Dass mit Cu/Ni und Silber 625 und 925 habe ich ja schon einmal bei den 5 DM Gedenkmünzen , damals noch bei der "Bundes-Schuldenverwaltung", miterlebt. Da wurde ja auch in mehreren Metallen geprägt, so
1952 - 1979 in Ag 625/1000,
1979 - 1986 in Magnimat (N oder K-N),
1987 - 1997 in Ag 625/1000 und
1998 - 2001 - sogar - in Ag 925/1000.
Damals wollte ich - auch - bei Magnimat aussteigen, aber es denn, Gott sei Dank, doch nicht getan. Und so freue ich mich heute über eine schöne, komplette Sammlung. Und im Nachhinein betrachtet ist die VfS , im Gegensatz zur Schuldenverwaltung, das reine Paradies.
Die Entwicklung mit den Zweiern, jetzt wieder das "Hickhack"mit Monaco, geht mir "gewaltig auf den Geist". Ich werde mit Ende des Jahres das 2 Euro "Geschachere" beenden. Dieses 2 Euro Hobby wird mir nach Geld und investierter Zeit zu aufwendig. Hinzu kommt , dass es bei Verkauf dieser Sammlungen zu keinerlei Gewinn kommt. Dies stellte ich jetzt gleich mehrfach bei e..y fest. Nun , über Hobby und Gewinn ließe sich trefflich streiten, doch bei mir ist "finito". Und nicht nur mit den Zweiern , sondern auch mit meinen Ausführungen.
Albert

Geändert von Magnus (16.06.2011 um 11:49 Uhr)
 
Alt 18.06.2011, 18:06   #17
10 euro Frauenfußball WM 2011

Hey, das Rätselraten um die Prägezeichen scheint, ehe es echt begonnen hatte, schon gelöst zu sein. Die Randschrift zeigt u.a. 5 x "S". Die entsprechenden "S" (1. S = A usw) sollen verändert ( aber wie, ist wohl noch offen) dargestellt werden. . Dies konnte ich heute so lesen. Weiß jemand Konkretes ?.
Magnus
 
Alt 18.06.2011, 18:35   #18
Zitat:
Zitat von Magnus Beitrag anzeigen
Hey, das Rätselraten um die Prägezeichen scheint, ehe es echt begonnen hatte, schon gelöst zu sein. Die Randschrift zeigt u.a. 5 x "S". Die entsprechenden "S" (1. S = A usw) sollen verändert ( aber wie, ist wohl noch offen) dargestellt werden. . Dies konnte ich heute so lesen. Weiß jemand Konkretes ?.
Magnus
Nein, noch nicht.
Klingt aber nach einer überraschend simplen Lösung diesmal. Na ja, fände ich gut .
 
Alt 18.06.2011, 23:47   #19
hallo, die geschichte mit den 5 "S" scheint sich zu erhärten, meine numisfreunde haben da auch aus verschiedenen quellen ihre infos zusammengetragen. warten wirs mal ab. hoffentlich ist nicht nur der wunsch der vater des gedanken. wäre eigentlich viel zu simpel, nach dem aufwand mit dem trikot bei der ski wm. wenn die ersten exemplare vorliegen, werden wir ja sehen ob sich die vermutungen bestätigen. die schon mal vermutete stellung des lederfünfecks auf dem abgebildeten fußball, stellung der spitze, wäre auch eine option aber möglicherweise im prägevorgang zu umständlich. warten wirs ab, bald ist das vermuten vorbei und wir wissen es genau, bis dahin, der münzenfreak vom werratal, r. k
 
Alt 19.06.2011, 12:22   #20
@Barschkiller:
Sammle auch schon seit einiger Zeit und habe auch Abo (10 € PP) bei der VfS. Bis dato noch nichts bekommen in Sachen Frauen-Fussball WM. Werde ich morgen mal nachhören. Wenn nichts kommen sollte (was nach den hier gelesenen Posts wahrscheinlich ist) überlege ich mir ernsthaft das Abo zu kündigen. Sinn und Zweck ist doch davon, dass man seine Sammlung vollständig hat. Das hat (zumindest für mich) nichts mit Gewinnerzielung zu tun.

Von dem Vorgang mal ganz abgesehen: Die 625´er Variante ist das absolute Minimum an Silber in der Münze, was käuflich noch vertretbar ist. Wenn man noch nicht mal das mehr zu halbwegs akzeptablen Konditionen erwerben kann, ist für mich so langsam aber sicher Schicht im Schacht. Bevor ich diese miesen Methoden noch weiter unterstütze gebe ich die Knete lieber für was anderes aus!
 

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.2
x

Willkommen im Muenzen.eu-Forum

informiere dich über neue Münzausgaben aus aller Welt und tausche dich mit gleichgesinnten Sammlerkollegen aus :)

Jetzt registrieren